TASPO GartenMarkt

Baumerhaltungs-Set: den Wurzeln etwas Gutes tun

Auch Bäume brauchen Lebensräume: Das Baumerhaltungs-Set der Fränkischen Rohrwerke schafft optimale Bedingungen für Gehölze, gerade wenn sie zahlreichen negativen Einflüssen in ihrer Umgebung ausgesetzt sind.

Das Baumerhaltungs-Set der Fränkischen Rohrwerke. Werkfoto

Das Set, bestehend aus Baumerhaltungs-Rohr, T-Stück, Walu-Endkappe und Walu-Ankern, ist rasch und einfach eingebaut, erläutert der Hersteller. Der erhöhte Lochanteil des Baumerhaltungs-Rohrs sorgt für einen optimalen Luftaustausch. Substrate mit Kornstruktur lassen den Wurzelballen über das Belüftungsrohr und die Walu-Endkappe ausreichend atmen. Das grüne Baumerhaltungs-Rohr mit der extra großen Ein- und Austrittsfläche für Luft und Wasser ( 80 cm²/m) ist extrem flexibel, ermöglicht sämtliche Biegeradien und ist denkbar einfach unter der Kronentraufe zu montieren.

Seine Enden werden mit einem T-Stück verbunden, ein zusätzlicher Rohrabschnitt verbindet die Ringleitung mit der Oberfläche. Den oberen Abschluss bildet die Walu-Endkappe, ein universelles Anschlusselement aus Aluminiumguss, das alle Oberflächen ausgleicht. Der Deckel der Endkappe ist ausschwenkbar und verschlusssicher, so dass der Wurzelbereich problemlos bewässert und mit Nährstoffen versorgt werden kann. Über die Öffnungen im Deckel dringt dauerhaft frischer Sauerstoff an die Wurzeln, die kontinuierliche Belüftung ist also garantiert.

Walu-Anker dienen als Standsicherung bei der Installation und leisten vor allem gute Dienste, wenn die Walu-Endkappe in loses Verfüllmaterial wie Erde, Kies, Sand oder Schotter eingebaut wird. Das Baumerhaltungs-Set von Fränkische umfasst fünf Meter Baumerhaltungs-Rohr DN 80, ein T-Stück DN 80, eine Walu-Endkappe aus Alu, zwei Walu-Anker sowie weiteres nützliches Zubehör, etwa eine Betonabdeckplatte für die Endkappe und Wurzelhemmschürzen. (ts)