TASPO GartenMarkt

Baumschul-Fachmesse in den Niederlanden: Groot Groen Plus steht 2010

Zundert. Die internationale Baumschulmesse Groot Groen Plus findet kommende Woche im niederländischen Zundert statt. Sie hat in diesem Jahr die Grüne Stadt zum Motto. Über 270 Aussteller zeigen ein breites Sortiment an Produkten und Dienstleistungen rund um die Branche.

Darunter auch 31 Baumschulen aus Belgien, sowie Firmen aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Polen sowie Zulieferer und Technik-Aussteller. Auf der 9.000 Quadratmeter großen Messefläche stehen Öffentliches und Institutionelles Grün im Vordergrund. Ausgestellt sind von Jungpflanzen über visuell attraktive Gehölze bis hin zu Alleebäumen, auch in größeren Abmessungen, Ballen- und Containerpflanzen. Einige Teilnehmer der Groot Groen Plus präsentieren Ausgangsmaterial wie Baum- und Sträuchersamen, Sämlinge, Unterlagen, Jungpflanzen aus Stecklingen oder Veredelungen sowie Rohware für die Weiterkultur. Ebenso gibt es Forst- und Heckenpflanzen, auch in Containern oder fertig zum Aufstellen, die besonders auf öffentlichen Grünflächen im Kommen sind, zu sehen. Alleebäume, Ziersträucher und Koniferen, Stauden, Rosen und Obstgehölze, auch für den Verbrauchermarkt, werden außerdem ausgestellt.

Die Messe richtet sich an öffentliche Einrichtungen und Wohnungsbaugesellschaften, an Entscheidungsträger, die an der Planung, Gestaltung und Pflege von öffentlichen oder gewerblichen Grünflächen beteiligt sind. Weiterhin an Landschaftsgärtner, den Facheinzelhandel und an Baumschulen und Großhändler für Baumschulprodukte. "Die Grüne Stadt" ist in diesem Jahr und wird auch die nächsten zwei Jahren ein Thema der Messe sein. Ein attraktiver Stadtplatz bildet den Blickfang und Kern der Ausstellung mit Dekorationselementen, Ständen, einem Café und verschiedenen Aktivitäten. Hier beginnen drei Messerouten: der Buchenpfad, die Kastanienallee und der Eichenweg. Wie in jeder Stadt gibt es auch einen Kreisverkehr, der zeigt, wie man mit Gehölzen und Stauden eine repräsentative Bepflanzung anlegen kann. Vorträge zum Thema Öffentliches Grün und Stadtplanung schließen sich an.

Während der Groot Groen Plus werden auch Pflanzenneuheiten präsentiert, die von Unternehmen aus dem In- und Ausland eingesandt wurden, beispielsweise neue Sorten von Acer, Hydrangea, Ilex, Platanus, Quercus, Sorbus und Thuja . Diese Neuen begutachtet die Koninklijke Vereniging voor Boskoopse Culturen (KVBC), um sie zu prämieren.

Groot Groen Plus 2010 ist geöffnet am Mittwoch, den 6. Oktober ab 13 Uhr, am 7. und 8. Oktober von 10 bis 20 Uhr. Mehr unter www.grootgroenplus.nl.