Besonderes Storekonzept: alles für den Balkon und seine Besitzer

Veröffentlichungsdatum: , Claudia Kordes

Das Sortiment und die Beratung von De Balkonie sind genau auf den Städter und seine Bedürfnisse zugeschnitten. Foto: Claudia Kordes

De Balkonie in Amsterdam ist das erste Geschäft in den Niederlanden speziell für den Balkon. Das trendige Concept-Store-Format bietet ein modernes Sortiment an Pflanzen, Möbeln und Accessoires und ist so erfolgreich, dass Inhaberin Friederike Joppen und Partner Thijs Box inzwischen das zweite Geschäft eröffnet haben.

Produkte für den Balkon mitten in der Stadt verkaufen

Etwa siebzig Prozent der Häuser in Amsterdam haben einen oder mehrere kleine Balkons. In den Gartencentern finden die Balkon-Besitzer aber oftmals nicht, was sie benötigen um diesen Raum in einen grünen Lebensraum zu verwandeln. „Die Leute haben Schwierigkeiten im wahrsten Sinne des Wortes die ‚passenden‘ Möbel, Außendekoration und Pflanzen zu finden, die auf einem Balkon wachsen“, sagt De Balkonie-Inhaberin Friederike Joppen. „Das Konzept für De Balkonie entstand, als wir in ein Gartencenter gingen und sahen, dass die Dinge, die es gab, hauptsächlich für den Garten und nicht für den Balkon waren. Außerdem hat nicht jeder, der in der Stadt lebt, ein Auto. Und Gartencenter befinden sich in der Regel am Rande der Stadt. Angenommen, Sie nehmen alle Balkonsachen aus dem Gartencenter und verkaufen sie in der Stadt, wo auch die meisten Balkone zu finden sind – die Idee zu De Balkonie war geboren“, so Joppen weiter.

De Balkonie befindet sich an perfekten Standorten

De Balkonie möchte die Amsterdamer dazu inspirieren, ihr eigenes Stück Grün in der Stadt zu kreieren. Das neue Handelskonzept ist so erfolgreich, dass es inzwischen in Amsterdam West und Amsterdam Ost je eine Filiale gibt. Beide Geschäfte befinden sich in belebten, szenigen Einkaufsstraßen, wo der Städter einfach auf dem Weg nach Hause, nach dem Einkauf oder dem Treffen mit Freunden in einem Café kurz hereinschauen kann. Kurzum also an Standorten, die eine attraktive Mischung aus Wohnen, Arbeiten, Gewerbe, Handel und Gastronomie bieten und sich damit klar von der bisherigen Funktionsteilung in den Städten differenzieren. Das Angebot von De Balkonie richtet sich daher auch an eine klar definierte Zielgruppe, vergleichbar mit Concept-Stores und ihren kuratierten Sortimenten.

Store mit Persönlichkeit für schöne Einkaufserlebnisse

Das Design des Ladens spiegelt ein lässiges Aussehen und Gefühl wider, das auch der Persönlichkeit von Friederike Joppen und Partner Thijs Box entspricht. Der Holzboden in der Filiale Javastraat harmoniert mit der türkisen Wandfarbe, und hinter dem weiß gekachelten Ladentresen im Eingangsbereich ist an der Wand das Blattschmuck-Logo als zusätzliches Kunstwerk inszeniert. In beiden Filialen stehen kupfergrüne Retro-Regale für die Accessoires und alles, was an Hardware zum Pflegen und Topfen der Pflanzen benötigt wird. Kleine Nischen zeigen die Möbel-Auswahl in verschiedenen Balkon-Situationen auf einem schlichten Holzpodium aus kleinen Paletten und vor schönen, großflächigen Panorama-Postern mit der Skyline von Amsterdam. Die Inseln in der Mitte des Ladens sind als Pflanz- und Topftische konzipiert und laden dazu ein, selbst mit den Händen in die nachhaltig produzierte Bio-Erde zu greifen.

Balkon- und Zimmerpflanzen-Sortiment als „grüne Seele“ des Geschäfts

Die „grüne Seele“ des Geschäfts macht das an die Jahreszeit, Feier- und Festtage angepasste Sortiment an Balkon- und Zimmerpflanzen aus. Natürlich immer in Verbindung mit der richtigen Beratung. Alle De Balkonie-Mitarbeiter können sagen, welche Pflanze für welchen Balkon geeignet ist, unter Berücksichtigung von Jahreszeit, Lichtverhältnissen, Himmels- und Windrichtung. Damit die Zimmer- und Balkonpflanzen auch gleich eingepflanzt werden können, bietet De Balkonie auch das entsprechende Werkzeug an Balkon- und Gartengeräten, Töpfen und Blumenerde, die neben der „Balkon-Bar“ zu den Verkaufsschlagern zählt. Der Kunde erhält darüber hinaus auf Wunsch auch ein ganzes „Balkon-Konzept“ zusammengestellt: „Sie haben einen Balkon? Dann kommen Sie einfach vorbei und wir verwandeln ihn einfach in einen schönen Ort“, wirbt De Balkonie. „Kommen Sie einfach vorbei!“ – diese unkomplizierte Aufforderung ist es, die beispielhaft zeigt, wie kleine Händler Geschichten um ihre Produkte und Services entwickelt haben, um mit ihren Kunden in Kontakt bleiben.

► Mehr über De Balkonie lesen Sie in TASPO GartenMarkt.

Cookie-Popup anzeigen