TASPO GartenMarkt

BHB-GardenSummit 2018 bringt Key-Player in Köln zusammen

, erstellt von

Gemeinsam neue Wege in digitalen Zeiten finden: Zum 5. BHB-GardenSummit begrüßt der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB) die Gartenbranche am 4. und 5. September in Köln. Die Veranstaltung im Congress Center Nord der Koelnmesse schließt dabei auch 2018 an die führende Messe für Sport, Lifestyle, Camping und Garten spoga+gafa an, teilt der BHB mit.

Eine Bühne für kreativen und innovativen Dialog bietet der BHB GardenSummit auch in diesem Jahr wieder. Foto: BHB

Bühne zum Gedanken- und Meinungsaustausch über Brennpunktthemen

Das Branchenevent bietet den Unternehmen des Gartenmarktes aus dem Handel, der Industrie und der Dienstleistungs- und Beratungsbranche wieder eine informative Bühne zum intensiven Gedanken- und Meinungsaustausch, all dies konzentriert auf einen Veranstaltungstag und ein Get-together beim Barbecue am Vorabend.

Bausteine für erfolgsversprechende Zukunftsstrategien

Aktuelle Entwicklungen im Gartenmarkt, eine sich verändernde Bedeutung der Vertriebskanäle für Kunden, angesagte Trends in der Grünen Branche und Bausteine für erfolgsversprechende Zukunftsstrategien – der Themenstrauß des GardenSummits ist auch 2018 wieder bunt und vielfältig.

Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst gibt einen Ausblick:  „Unser Wettbewerbsumfeld wandelt sich derzeit stark. Nicht nur durch online! Als Anbieter mit den breitesten und tiefsten Sortimenten müssen wir unsere Fähigkeiten besser verkaufen und in positive Deckungsbeiträge umwandeln. Der GardenSummit ist ein feiner Baustein um die Key-Player zusammen zu bringen. Hier werden wir, wie bereits beim BHB-Praxistag, interaktiver. Unser Ziel ist eine engere Zusammenarbeit auf Verbands- und Unternehmensebene. Die Zeiten für aggressive Einzelkämpfer gehen dem Ende entgegen. Deshalb hoffen wir auf eine breite Beteiligung im Sinne der Sache. Lassen Sie uns auch die informellen Gespräche für die Agendasetzung nutzen und dann gemeinsam bearbeiten.“

Workshops zur „Customer Journey und Kundenzufriedenheit“

Neben dem Vortragsprogramm werden im Rahmen von Parallelsessions auch mehrere Workshops zu den Themen „Customer Journey & Kundenzufriedenheit“ stattfinden. Dabei beleuchten Experten aus unterschiedlichen Perspektiven unter anderem die Wirkungen von Shopdesign, erfolgversprechende Maßnahmen der Instore-Kommunikation und zahlreiche weitere Maßnahmen, um die Aufenthaltsqualität am Point-of-Sale zu steigern und so eine kundenfreundliche Kaufatmosphäre zu schaffen.
Get-together am Vorabend

Bereits am Vorabend der Veranstaltung am 4. September begrüßt der BHB seine Gäste zum traditionellen Get-together: Im Atrium des Congress-Centrums Nord bietet der Branchenverband den Veranstaltungsteilnehmern wieder die Möglichkeit zum Networking und Grill-genuss auf höchsten Niveau beim Barbecue mit Premiumfleischanbieter „Otto Gourmet“.

Supply Chain Belange im Mittelpunkt

Der BHB setzt sich seit Jahren für die Belange der gesamten Branche entlang der Supply Chain ein. Prozesse, IT, Daten und Menschen sind nach Worten von Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst das Anliegen des BHB. „Auch der Politik unsere Themen und Sorgen näher zu bringen gehört dazu.“ Aktiv bearbeitet der BHB unter anderem gerade PIMS-/Stammdaten für B2B und B2C sowie Logistikengpässe und -prozesse.