TASPO GartenMarkt

„Bloomtastic!“ ab Sommer auch in Deutschland

Unter dem Markennamen „Bloomtastic!“ werden in den USA seit einigen Jahren unkomplizierte, einfach zu pflegende und üppig blühende Pflanzen angeboten. Geeignet sind diese Pflanzen für den Garten, für die Terrasse oder den Balkon. In den USA wird unter dem Namen Bloomtastic! sogar eine komplette Jahreskollektion vermarktet. Jetzt wird das Konzept auch in Deutschland eingeführt.

Der Sommerflieder 'Dreaming Lavender' gehört zum „Bloomtastic!“-Programm. Werkfoto

Das Besondere: Das Konzept liefert dem Gartenhandel das ganze Jahr lang saisonale Pflanzenhighlights aus einer Hand und abgestimmt auf die jeweilige Jahreszeit. Der Händler kann damit durchgängig blühende Pflanzen anbieten, auch und gerade in der Winterzeit.

Den Grundstein für das Konzept legten die amerikanischen Züchter American Hines Growers LLC. Sie brachten es im Frühjahr 2010 in den USA auf den Markt. 2012 holte die auf Einführung neuer Pflanzen-Varietäten und Sortenschutz spezialisierte Firma Breederplants die Marke nach Europa, mit dem niederländischen Marketing-Spezialisten PEP Business Creators BV als Partner.

Zum Sommer 2013 startet die Vermarktung in Deutschland. Für den Start sind beispielsweise Sommerflieder ‘Dreaming Lavender’ und ‘Purple Splendor’ im Programm. Neben Sommerflieder umfasst das aktuelle Programm auch Schmucklilien (Agapanthus). Für den Spätsommer bietet „Bloomtastic!“ mehrere Skimmien-Varietäten, die von Johan Smits aus Mierlo veredelt wurden. Im Laufe des Gartenjahres fügt das Konzept immer wieder neue, auf die Saison abgestimmte Pflanzen hinzu. (ts)