TASPO GartenMarkt

Blumen per Schiff: FloraHolland senkt Transportkosten

, erstellt von

38 Prozent der Transportkosten und 87 Prozent der CO2-Emissionen will die Royal FloraHolland künftig einsparen, indem sie Blumen und Pflanzen nicht nur mit Flugzeugen sondern auch über den Seeweg transportieren lässt.

Nur 1,6 Prozent aller niederländischen Exporte erfolgen auf dem Seeweg. Foto: Evren Kalinbacak / Fotolia

Schnittblumen verschiffen: Kühltechnik entwickelt sich stetig weiter

Obwohl sich die Kühltechnik für Frachtcontainer immer weiter entwickelt, nutzen noch nicht viele Unternehmen Transportschiffe, um Schnittblumen an ihren Bestimmungsort zu bringen. Lediglich 1,6 Prozent der Exporte niederländischer Unternehmen werden verschifft.

Allerdings würden immer mehr Betriebe zu dieser Methode tendieren, um sie ergänzend zum bestehenden Lufttransport einzusetzen, wie das Journal of Commerce berichtet. Für Schifffahrts-Unternehmen war der Schnittblumenmarkt lange unerreichbar. Zu lange dauerten die Überfahrten und auch die Kühlmethoden waren nicht ausgereift genug.