TASPO GartenMarkt

Bochum bekommt neuen Floraland-Gartenmarkt

, erstellt von

Die Floraland-Gartencenter haben Zuwachs bekommen: In Bochum eröffnete jetzt das Bauzentrum Ziesak, das mit 20.000 Quadratmetern Verkaufsfläche einer der größten Märkte dieser Art im Ruhrgebiet ist. Unweit des alten Standortes wurde neben einem Hagebaumarkt und einer Drive-in-Halle für Baustoffe auch ein großes Floraland-Gartencenter mit Zoocenter gebaut.

In Bochum eröffnete ein neuer Ziesack Hagebau mit großen Floraland-Gartencenter. Foto: F. Ziesak GmbH/bruetext

„Wir haben uns bewusst für einen lichtdurchfluteten Gewächshausbau entschieden, damit die Kunden schon vom Parkplatz aus die Dreiteilung erkennen können“, sagt Anja Ziesak-Klöpfel, die das Unternehmen gemeinsam mit ihren Vater Friedrich und ihrem Bruder Michael Ziesak führt. Die neue Warmhalle hat eine Verkaufsfläche von 3.650 Quadratmetern, das temperierte Glashaus ist 1.370 Quadratmeter groß und auf der überdachten Freifläche von 300 Quadratmetern finden sich winterharte Pflanzen und Gartenhartware.

Gute Erfahrungen mit Floraland

Die Familie Ziesak kennt sich bereits mit dem Gartensortiment aus. Am nahegelegenen alten Standort, der jetzt geschlossen wurde, gab es schon ein kleines Gartencenter. Zudem betreibt das Familienunternehmen einen weiteren Markt in Oberhausen. „Dort nutzen wir das Floraland-Konzept und haben damit gute Erfahrungen gemacht“, sagt die Inhaberin. Pflanzen spielen im dem Gartencenter eine tragende Rolle und werden zu 100 Prozent über das Category-Management des Hagebau-Einzelhandels (Zeus) eingekauft. „Wir führen ein Vollsortiment wie alle großen Gartencenter von Beet- und Balkon-Ware, über ein Baumschulsortiment bis hin zu Zimmerpflanzen“, erklärt Ziesak-Klöpfel. Dabei liegen die Preise zum Teil auf Fachhandels-Niveau, zum Teil darunter.

Großes Hartwaren-Sortiment

Angesichts der Gartencenter-Konkurrenz im Bochum wurde im neuen Markt besonderer Wert auf ein großes Hartwarensortiment gelegt. Ziesak ist Premium-Partner von Weber Grill. Zudem gibt es eine eigene Gartenwerkstatt mit drei Mitarbeitern, die Kunden bei Fragen zu Gartengeräten beraten sowie Wartungen und Reparaturen ausführen. Als Auszeichnung empfindet es die Familie Ziesak, dass sie einen Shop der Motorgerätemarke Stihl eröffnen durfte. Zudem erwartet Kunden eine große Gartenmöbel-Ausstellung. „Viel Wert haben wir auch auf hochwertige Dekoration gelegt“, sagt Ziesak-Klöpfel. Angeschlossen ist zudem ein Zoocenter, das mit 250 Quadratmeter einen Schwerpunkt auf Aquaristik legt. In 90 Becken mit rund 10.000 Litern Füllmenge werden Fische verkauft, zudem gibt es einem Koi-Schauteich.

Rund 40 Floraland-Gartencenter

Nach Auskunft von Nina Lemmerz-Sickert, Unternehmenskommunikation bei Hagebau, gibt es mit dem neuen Standort in Bochum jetzt rund 40. Floraland-Gartencenter. Das modular aufgebaute Floraland-Konzept umfasst sechs hochspezialisierte Fachmärkte bestehend aus den Säulen Zoo, Holz im Garten, Gartenmöbel/Freizeit, Gartentechnik, Kreativ und Pflanze. Ein breites und tiefes Vollsortiment vom Preiseinstieg über das Mittelpreissegment bis hin zur hochwertigen Markenware sorgt für bedarfsgerechte Komplettlösungen. Fachverkäufer und geschulte Mitarbeiter stehen als Spezialisten in den Fachmärkten den Kunden für ganzheitliche Problemlösung zur Seite und geben fachgerechte Beratung. Dabei sind alle Fachmarktmodule durchgängig als Selbstbedienungsmärkte gestaltet.