TASPO GartenMarkt

Boyzone gewinnen erste „Bobcat Challenge“

, erstellt von

Ihr Geschick im Umgang mit schwerem Gerät durften Mitglieder der irischen Popband Boyzone bei der erstmals veranstalteten „Bobcat Challenge“ unter Beweis stellen. Für einen wohltätigen Zweck traten Shane Lynch und Keith Duffy gegen ein DJ-Team von Irlands größtem Radiosender Today FM an, um mithilfe von Bobcat Kompaktladern und -baggern verschiedene Geschicklichkeitsaufgaben zu lösen.

Keith Duffy (l.) und Shane Lynch von Boyzone haben die erste „Bobcat Challenge“ für einen wohltätigen Zweck gewonnen. Foto: PR

Mit Bobcat-Maschinen durch den Pylonen-Parcours

Zum Einsatz kamen dabei jeweils zwei Bobcat-Kompaktlader vom Typ S530 und zwei Bobcat-Kompaktbagger vom Typ E26. Mit diesen Geräten mussten die beiden Teams je nach Aufgabe unter anderem Bolzen in Zylinder absenken, Fußbälle mit Löffel und Klammer aufheben und in einen Behälter legen oder Reifen einsammeln und durch einen Pylonen-Parcours steuern.

Veranstaltet wurde die erste „Bobcat Challenge“ von Today FM und dem irischen Bobcat-Vertriebshändler Adare Machinery mit Sitz in Limerick. Ziel der Challenge war, Spenden zu sammeln für die Wohltätigkeitsorganisationen „Finn’s First Steps“ zugunsten des vierjährigen, an Zerebralparese leidenden Finn, sowie „Irish Autism Action“ zugunsten autistischer Menschen.

„Bobcat Challenge“ soll künftig jedes Jahr stattfinden

Als Gewinner der erstmals ausgetragenen „Bobcat Challenge“ konnte sich das Team Boyzone durchsetzen. Durch Spenden von Adare Machinery und Bobcat erhielten die beiden Wohltätigkeitsorganisationen am Ende jeweils 1.000 Euro. Der Radiosender Today FM will die Benefizaktion in Zukunft jedes Jahr veranstalten.

Eine Zusammenfassung der ersten „Bobcat Challenge“ ist in einem Video auf YouTube zu sehen.