Brandenburgs Gärtner läuten Adventssaison ein

Veröffentlichungsdatum:

In Einzelhandelsgärtnereien finden Kunden Adventsfloristik und viele saisonale Deko-Ideen. Symbolfoto: GMH/BVE

„Mach‘s dir pflanzlich schön im Advent!“ – unter diesem Motto starten die Gärtnereien in Brandenburg in diesem Jahr offiziell in die Adventssaison. Bereits ab dem kommenden Wochenende veranstalten dazu viele Einzelhandelsgärtnereien Adventsausstellungen, um ihren Kunden saisonale Floristik und Deko-Ideen mit Pflanzen zu präsentieren.

Gärtnereien präsentieren saisonales Angebot

Vom Weihnachtsdinner mit botanischen Elementen bis hin zur Geschenkverpackung aus Pflanzen reicht dabei die Palette der präsentierten Anregungen zum Advent, teilt der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg mit. Hintergrund der Aktionen: Mit ihren Adventsausstellungen lenken die  ausrichtenden Gärtnereien das Kundeninteresse auf ihre Auswahl an fertigen Werkstücken sowie Einzelteilen, mit denen Konsumenten selbst kreativ werden können.

Besonders häufig zu sehen sein dürften bei den diesjährigen Adventsausstellungen der Brandenburger Gärtner schimmernde Farben und rustikale Materialien – beispielsweise Wildtiere aus Metall, Pilze aus Holz oder Accessoires aus Filz. Für typisch saisonale Pflanzen wie Poinsettien, Zimmertannen und Co. gibt es unter anderem Übertöpfe aus Holz und Stein, handgetöpferte Keramiken mit Struktur sowie groben Web- und Flechtmustern. Für einen etwas edleren Adventslook empfiehlt der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg strahlende und funkelnde Deko-Elemente, kombiniert mit Amaryllis oder weißen Helleborus-Blüten.

Offizielle Eröffnung der Brandenburger Adventssaison im Spreewald

Neben den individuellen Adventsausstellungen der Einzelhandelsgärtner wird es auch eine offizielle Eröffnung der Brandenburger Adventssaison geben – am 18. November durch Landesagrarminister Jörg Vogelsänger im Gartenbau-Betrieb Matthias Welzel in Straupitz/Spreewald. Dieser bietet den Angaben zufolge Pflanzen aus eigener Produktion für jede Jahreszeit.

Speziell für die Advents- und Weihnachtszeit bietet Welzel unter anderem Grab- und Adventsschmuck aus frischem Grün bis hin zu eigenproduzierten Weihnachtsbäumen zum Selber-Schlagen. Zudem bietet der 1990 gegründete Gartenbau-Betrieb einen umfangreichen Weihnachtsbaum-Service an, der Lieferung, Ständerverleih und Entsorgung beinhaltet. Auch die Überwinterung von Pflanzen im Gewächshaus gehört zu Welzels Angebot, informiert der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg.

Traditionelles Weihnachtsbaum-Schlagen im Gartenbau-Betrieb Welzel

Der Gartenbau-Betrieb im Spreewald ist darüber hinaus auch Gastgeber des alljährlichen Weihnachtsbaum-Schlagens, das am 14. Dezember von neun bis 15 Uhr angesetzt ist. Dabei können auch Weihnachtsbäume ausgesucht und durch Matthias Welzel angeliefert werden, heißt es.

Cookie-Popup anzeigen