TASPO GartenMarkt

CC-Container: Reduzierte Preise zur Hochsaison

Damit die Kunden des CC-Container-Pools in der Hochsaison möglichst gut mit CC-Containern mit RFID-Kennzeichnung versorgt sind, bietet Container Centralen (CC) nach eigenen Angaben jetzt vorübergehend eine reduzierte Lizenzpauschale an. Dadurch sollen zusätzliche Container in das System aufgenommen werden können.

CC-Kunden könnten nun zusätzliche Containerbestände in den Pool zum speziell reduzierten Vorsaisonpreis von zehn Euro im Vergleich zum vollen Preis von 18 Euro pro Container einbringen. Der reduzierte Preis ist auf den Zeitraum vom 28. Februar bis 11. März 2011 begrenzt.

Kunden, die bereits Container nach dem 10. Januar 2011 zum vollen Preis in das System gebracht haben, werde die Preisdifferenz automatisch zurückerstattet. Nach dem 11. März werde der Preis auf 18 Euro pro Container festgelegt.

Sechs Wochen nach Einführung von RFID am CC-Container erklärten immer mehr Nutzer und Händler, dass sie nur Container mit neuem, roten RFID-Tag akzeptieren.

„Wir freuen uns natürlich darüber, dass so viele Kunden das CC-Pool-System unterstützen, indem sie nicht nur offen erklären, dass sie nur CC-Container mit gültigen RFID-Tags akzeptieren, sondern auch ihren zusätzlichen Containerbestand in den Pool einbringen“, so Tonny Vangsgaard Gravesen, CEO von CC. Nutzer scannten zunehmend und gewöhnten sich schnell an die neuen Verfahren.

Mehr unter www.container-centralen.de