TASPO GartenMarkt

Container Centralen melden Zusammenschluss

Container Centralen (CC) und die CC-Anteilseigner Gasa Group, VGB sowie FloraHolland haben am 7. September 2011 eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit in Bezug auf die weitere Entwicklung des CC-Container Pools unterzeichnet. 

Nach den vielen Aktivitäten um die Kennzeichnung aller CC- Container mit einem integrierten RFID-Tag („Operation Chip It“) sei es nun wichtig, sich auf die Zukunft zu konzentrieren, berichtet CC.

Aus diesem Grund bildeten die erwähnten Partner eine internationale Qualitätsprojektgruppe, die dafür einen Plan für die weitere Zukunft erstellen soll. Es gehe dabei um die zukünftige Gestaltung und das Poolmanagement der CC-Container, das Festlegen der Investitionen und die diesbezügliche Finanzierung.

Im Ergebnis erhielten die Nutzer einen eindeutigen „Fahrplan“ für die kommenden Jahre. Die Qualitätsgruppe werde in diesem Herbst mit ihrer Arbeit beginnen, und es wird erwartet, dass sie vor Ende des Jahres die ersten Schwerpunkte ihrer Tätigkeit vorlegen wird.