TASPO GartenMarkt

Dehner eröffnet neun weitere Gartencenter

, erstellt von

Eine regelrechte Flut von Neueröffnungen hat Dehner für dieses Frühjahr angekündigt. Um insgesamt neun Gartencenter wächst damit das Filialnetz der Kette im März und April an – allesamt Märkte, die Dehner in den vergangenen Monaten übernommen hatte.

Die Gartencenter-Kette Dehner wächst weiter und eröffnet allein diesen März und April neun weitere Filialen. Foto: Dehner/Doris Wild

Ehemalige Münsterland-Gartencenter werden zu Dehner

Dazu gehört unter anderem die Gartencenter-Gruppe Münsterland, die das bayerische Familienunternehmen im Juli 2017 gekauft hatte. Unter der Marke Dehner sollen die ehemaligen Münsterland-Märkte in Münster, Osnabrück und Rheine am 1. März nun „ganz neu in die Gartensaison“ starten, wie das Unternehmen mitteilt. Das neue Gartencenter in Münster wird eine Größe von insgesamt 9.700 Quadratmetern haben, die beiden anderen Filialen jeweils eine Verkaufsfläche von mehr als 5.000 Quadratmetern.

Ebenfalls am 1. März öffnet Dehner die Pforten seines neuen Markts in der Region Erfurt. In zwei Monaten hat die nach eigenen Angaben größte Gartencenter-Gruppe Europas das frühere Maronde’s Garten-Paradies im Daberstedter Fachmarktzentrum umgebaut und verspricht auf 3.800 Quadratmetern Gesamtverkaufsverkaufsfläche unter anderem „eine erstklassige Auswahl an Freiland- und Topfpflanzen“.

Dehner flaggt Klee-Märkte in Düsseldorf und Chemnitz um

Mit umfangreichen Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen hat Dehner den ehemaligen Klee-Markt in Düsseldorf-Benrath in eine „hochmoderne Einkaufserlebniswelt rund um Haus, Garten und Heimtier“ auf 4.900 Quadratmeter Fläche umgestaltet und mit einem neuen Ladenkonzept versehen. Das umgeflaggte Gartencenter geht ebenfalls am 1. März an den Start und ist bereits die zweite Dehner-Niederlassung in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt.

Eine Woche später, nämlich am 8. März, eröffnet die neue Dehner-Filiale in Chemnitz – bereits die zweite in der sächsischen Großstadt und die insgesamt achte in Sachsen generell. Hervorgegangen ist das Gartencenter mit 4.300 Quadratmetern Verkaufsfläche aus dem ehemaligen Klee-Gartenmarkt im Chemnitzer Neefepark. Die Neueröffnung dieser Filiale hatte Dehner ursprünglich bereits für Herbst 2017 anvisiert.

Neueröffnungen in Bous und Niederösterreich

Sieben Monate Bauzeit waren laut Dehner nötig, um am Standort des früheren Hela Profi-Zentrums in Bous ein brandneues Gartencenter zu errichten. Am 15. März eröffnet die Kette mit Sitz in Rain am Lech nun diesen Markt, der auf 6.300 Quadratmetern „nicht nur mit einer erstklassigen Pflanzenauswahl, sondern auch mit einem vielseitigen Sortiment und den neuesten Lifestyle-Trends rund um Haus, Garten und Heimtier“ punkten soll.

Im vergangenen Frühjahr hatte Dehner den Konrath Home und Garden Markt im niederösterreichischen Neunkirchen gekauft und in insgesamt sieben Monaten Bauzeit umgestaltet. Am 28. März nun soll das neue Gartencenter mit 3.900 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnet werden und den Kunden neben einer großen Auswahl an Grün- und Blühpflanzen Zubehör für Haus und Garten sowie Heimtierbedarf offerieren.

Aus Knauber wird Dehner

Letzte Filiale im Neueröffnungsreigen ist der Ende 2017 geschlossene Knauber-Markt im Montabaur, der am 19. April nach intensiver Modernisierung und Renovierung unter der Marke Dehner neu durchstartet. 5.800 Quadratmeter Fläche wird die „moderne Einkaufserlebniswelt rund um Haus, Garten und Heimtier“ im Gewerbegebiet Heiligenroth haben.