TASPO GartenMarkt

Dehner eröffnet zwei neue Gartencenter in Österreich

, erstellt von

Dehner setzt seinen Expansionskurs in Österreich fort und eröffnet gleich zwei neue Gartencenter in der Alpenrepublik. Pünktlich zum Frühlingsbeginn hat das Unternehmen heute seine Filiale in Villach/Kärnten in Betrieb genommen, am 11. April soll der neue Markt in Anif folgen.

Das neue Gartencenter von Dehner in Villach bietet den Kunden unter anderem ein breites Pflanzen-Sortiment. Foto: Rene Vidalli/Dehner

Anif bereits 15. Dehner-Standort in Österreich

Nach rund acht Monaten Bauzeit will Dehner gut eine Woche vor Ostern seinen bislang 15. Standort in Österreich eröffnen – „in bester Lage neben dem beliebten Maximarkt“, wie die familiengeführte Gartencenter-Kette mit Stammsitz in Rain am Lech informiert. Rund 5.100 Quadratmeter Gesamtfläche wird die neue Filiale in Anif demnach umfassen.

3.500 Quadratmeter entfallen alleine auf die hochmodernen Gewächshäuser, hinzu kommen eine großzügige Freiland-Verkaufsfläche und die „Einkaufserlebniswelt“ (O-Ton Dehner), wo unter anderem ein umfangreiches Pflanzen-Sortiment zu finden ist – von Schnittblumen, Pflanzzwiebeln über Kübel- und Beetpflanzen bis hin zu Gemüsesetzlingen, Stauden und Obstgehölzen.

Neues Gartencenter inklusive Grill- und Zooabteilung

Ergänzt wird das Angebot an Grün-, Blüh- und Gemüsepflanzen laut Dehner durch „praktische Hochbeete, die neuesten Gartengeräte sowie eine Home- und Trendabteilung mit vielen Dekorationsideen“. Gartenmöbel sowie verschiedene Gas-, Holz- und Kohlegrills nebst Zubehör ergänzen das Sortiment.

Ebenso in der in ansprechender Architektur gestalteten Filiale in Anif zu finden sein wird eine umfangreiche Zooabteilung mit hauseigener Tiernahrung und Pflegeartikeln.

Neubau in Villach in dreischiffiger Gewächshaus-Konstruktion

Bereits heute eröffnet wurde laut Dehner das neue Gartencenter in Villach, das im dortigen Gewerbegebiet in rund fünf Monaten Bauzeit fertiggestellt wurde. Hier stehen den Kunden etwa 4.500 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung, auf denen dem Unternehmen zufolge „ein umfangreiches Qualitätssortiment an Grün- und Blühpflanzen sowie Zubehör rund um Haus, Garten und Heimtier“ zu finden sind.

Der Neubau in dreischiffiger Gewächshaus-Konstruktion wurde unter anderem mit einem beheizbaren Freilandgewächshaus, einem automatisierten Pflanzenbewässerungssystem sowie kostenlosem WLAN ausgestattet, erklärt die Gartencenter-Kette. Als weitere Glanzpunkte der Villacher Filiale führt Dehner den Schnittblumenraum sowie die große Freilandverkaufsfläche an.

Cross-Channel-Angebot in beiden neuen Filialen

Sowohl in Villach als auch in Anif können Kunden über das Cross-Channel-Angebot „reservieren & abholen“ die Ware im Internet vormerken und sie dann im Gartencenter in Empfang nehmen. Digitale Info- und Bestellterminals im Markt erlauben laut Dehner den Zugriff auf erweiterte Sortimente, die nach Hause geliefert werden.

„Zusätzlich können Hobbygärtner ihre Pflanzen, Garten- und Heimtierartikel auch ganz einfach von zu Hause aus online bestellen“, informiert das Unternehmen. Viele weitere Vorteile biete darüber hinaus die Dehner SmartCard.