TASPO GartenMarkt

Dehner verabschiedet Azubis digital

, erstellt von

Bei der Gartencenter-Gruppe Dehner wurden insgesamt 51 junge Menschen des Ausbildungsjahres 2021 mit einer digitalen Abschlussfeier verabschiedet. Bei selbst zubereiteten Drinks feierten die Nachwuchskräfte gemeinsam mit Geschäftsführung und Personalverantwortlichen vor den heimischen Computern.

Die Dehner Nachwuchskräfte des Abschlussjahres 2021 wurden mit einem digitalen Cocktail-Event verabschiedet. Foto: Sandra Didschies

Vielfältige Ausbildungsprogramme bei Dehner

Bei der Gartencenter-Gruppe Dehner hat sich das Ausbildungsjahr ebenfalls dem Ende entgegengeneigt, so dass insgesamt 51 Auszubildende, dual Studierende und Handelsfachwirte kürzlich mit einer digitalen Abschlussfeier verabschiedet wurden. In insgesamt zehn Berufen und sechs Abiturientenprogrammen bildet Dehner Nachwuchs aus und bereitet zurzeit rund 400 junge Menschen in diesen Berufsfeldern auf die Aufgaben des Berufslebens vor. Dabei kommen die angehenden Fachkräfte verteilt in den 130 Märkten in Deutschland, Österreich und der Unternehmenszentrale in Rain am Lech zum Einsatz. Die Absolvent*innen des Jahres 2021 haben ihre Ausbildungen in den Bereichen Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Verkäufer:in, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik* oder in den beiden dualen Studiengängen für BWL-Controlling sowie Handelsfachwirt:in abgeschlossen.

Digitales Cocktail-Event zum Abschluss

Bei der Verabschiedung der Auszubildenden, die wie bereits im vergangenen Jahr digital stattfand, waren neben den Absolvent:innen auch CFO Dr. Hansjörg Flassak, CSO Frank Böing, die Leiterin Personalentwicklung & Performance Development Swaantje Creusen und Teamleiterin Ausbildung & Nachwuchsentwicklung Elke Zeigner zugeschaltet. Während der Veranstaltung wurde den Azubis für ihr Engagement gedankt und sie wurden für ihren Einsatz geehrt. Im Anschluss daran fand ein digitales Cocktail-Event statt, bei dem die Absolvent:innen von Kiel bis Wien trotz großer Distanz gemeinsam Drinks zubereiteten und so gebührend ihren Abschluss feierten. Neben einer Abschlussurkunde ließ Dehner allen Berufseinsteigern als Dankeschön zusätzlich ein persönliches Abschiedsgeschenk zukommen.

Bewerbungsverfahren 2022 bereits begonnen

Bei Dehner kümmern sich neben kompetenten Ausbilder:innen Azubipaten in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen um die anzulernenden Fachkräfte. Neben einer fachlichen Qualifikation lege man im Hause Dehner zusätzlich großen Wert auf die jeweilige Persönlichkeitsentwicklung. Es werden vielfältige Projekte sowie Schulungen angeboten, um soziale Kompetenzen zu fördern. Für das nächste Ausbildungsjahr hat das Bewerbungsverfahren bereits begonnen. Unter dehner.de/jobs gewährt das Unternehmen Einblicke in die Ausbildung und Arbeit bei Dehner. Dort finden sich auch freie Ausbildungsplätze.

Cookie-Popup anzeigen