TASPO GartenMarkt

Dehner vergrößert Geschäftsführung

, erstellt von

Mit der Berufung von Oliver Haller zum Chief Purchasing Officer (CPO) erweitert Dehner seine Geschäftsführung. Wie die Garten-Center-Gruppe mitteilt, ist der 48-jährige Diplom-Betriebswirt ab dem 1. Januar für die Bereiche Einkauf, Marketing, E-Commerce und Kundenservice verantwortlich.

Oliver Haller erweitert ab 2017 die Geschäftsführung von Dehner. Foto: Dehner

Neue Unternehmensstruktur bei Dehner

Hallers Position wurde im Rahmen der neuen Unternehmensstruktur der Dehner Holding GmbH & Co. KG geschaffen: Einkauf und Vertrieb wurden maßgeblich entflochten, um der Entwicklung zu einem der führenden Cross-Channel-Händler mit dynamischem Wachstum im stationären wie im E-Commerce-Geschäft Rechnung zu tragen, so die Garten-Center-Gruppe.

„Die Formierung eines eigenständigen Geschäftsführungsbereiches für den Einkauf stellt einen zentralen Baustein unserer konsequenten Wachstumsstrategie dar“, sagt Dehner-CEO Georg Weber. „Mit Oliver Haller haben wir einen versierten Branchenkenner gewonnen, der mit seiner Expertise die dynamische Entwicklung der Dehner-Gruppe nachhaltig vorantreiben wird.“

Haller bringt umfassende Erfahrungen für neuen Posten bei Dehner mit

Haller bringt umfassende Erfahrungen für seinen neuen Posten als Einkaufsleiter der Garten-Center-Gruppe mit. So war er zuletzt als Geschäftsführer für Category Management und Design des Textilfilialisten Ernsting‘s Familiy zuständig. Zuvor war der Retail-Experte unter anderem als Vorstand für Ein- und Verkauf sowie Marketing beim Münchner Kaufhaus Ludwig Beck sowie als Creative Director bei Breuninger tätig.

Neben Haller verantwortet Bernhard Hönig innerhalb der Dehner-Geschäftsführung künftig weiterhin als Chief Sales Officer (CSO) die Bereiche Vertrieb Gartencenter, Expansion, Degro und Logistik und Dr. Hansjörg Flassak als Chief Financial Officer (CFO) die Ressorts Finanzen, Personal, Organisation/IT, Bauwesen und Agrar.