TASPO GartenMarkt

Dehner will im Norden Fuß fassen

Der Vorstoß der Gartencenterkette Dehner in den Norden Deutschlands ist weit fortgeschritten, berichtet Horst Öhlschläger aus der Expansionsabteilung des Unternehmens. Rund ein Dutzend neue Standorte habe er bereits gesichtet und zum Teil schon Grund- stücke gesichert. In Nordrhein-Westfalen hat Dehner bereits Fuß gefasst, erste Niederlassungen in Castrop-Rauxel und in Witten haben den Betrieb schon aufgenommen. Innerhalb der nächsten drei Jahre will Dehner auch in Paderborn und Bielefeld Dependancen gründen. Weitere Standorte sondiert er in Osnabrück und Braunschweig sowie in Bremen. „Zwei Gartencenter in Lübeck, eins in Kiel, eins in Flensburg“, zählt Öhlschläger auf, für die voraussichtlich noch in 2004 der Startschuss zum Baubeginn fällt. Von den zwei in Hannover geplanten Gartencentern kommt eines nach Langenhagen. Auch in Hamburg sind drei Standorte fest ins Auge gefasst, einer davon wahrscheinlich auf dem Gelände der Baumschulen Lorenz von Ehren.