TASPO GartenMarkt

Die „Waldfibel“ für das Smartphone

, erstellt von

Smartphone- und Tabletbesitzer unternehmen mit der App „Waldfibel“ einen interaktiven Waldspaziergang. Hier bestimmen sie einzelne Baumarten und testen ihr Wissen rund um den Wald mit dem Waldquiz.

Die Waldfibel lädt zum virtuellen Waldspaziergang auf dem Smartphone ein. Foto: BMEL

BMEL liefert digitale „Waldfibel“

Die App wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft entwickelt. Dabei ist die „Waldfibel“ auch als Broschüre erhältlich. Sie liefert spannendes Wissen rund um den Wald und seine Bewohner und gibt wichtige Hinweise, wie wir uns im Wald richtig verhalten. Schon während der ersten Testphase war die kostenlose App innerhalb weniger Wochen über 70.000 Mal heruntergeladen worden.

11,1 Millionen Hektar Wald alleine in Deutschland

Der richtige Umgang mit diesem Stück Natur ist extrem wichtig: 11,1 Millionen Hektar Wald wachsen in Deutschland, damit ist rund ein Drittel der gesamten Landesfläche mit Wald bedeckt. In den letzten vier Jahrzehnten hat die Waldfläche um etwa eine Million Hektar zugenommen. Jährlich werden derzeit weltweit rund 13 Millionen Hektar Wald vernichtet, vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Die App ist für Apple Geräte im AppStore und für Android-Nutzer über GooglePlay kostenlos erhältlich.