TASPO GartenMarkt

Dortmund: Herde’s Gartencenter an der Bornstraße meldet Insolvenz an

Herde’s Gartencenter an der Bornstraße in Dortmund hat am 26. November Insolvenz angemeldet, meldet die WAZ in ihrem Online-Portal „Der Westen“. Geschäftsführer Joachim Brune, der den Betrieb vor achteinhalb Jahren von der Familie Herde übernommen hatte, macht dem Bericht zufolge vor allem den langen Winter und die hohen Instandhaltungskosten für die gemieteten Gebäude dafür verantwortlich. 

Auch die Standortverhältnisse hätten zum schlechten Geschäft beigetragen – so würden im Einzugsgebiet immer mehr Menschen an der Armutsgrenze leben und auch der benachbarte Straßenstrich wurde erst kürzlich beseitigt, erklärte Brune gegenüber der WAZ.

Von der möglichen Insolvenz betroffen sind den Angaben zufolge 25 Mitarbeiter, der Verkauf im Gartencenter läuft vorerst weiter. Mit dem ehemaligen Herde’s Gartencenter in Sölde und Herde’s Blumenparadies in Iserlohn hat das Gartencenter an der Bornstraße laut WAZ rechtlich nichts zu tun. (ts)