TASPO GartenMarkt

Downloads: Obst für kleine Gärten, Balkon und Terrasse

In kleinen Gärten oder auf Terrasse oder Balkon heißt es den Platz optimal zu nutzen, das Sortenspektrum einzugrenzen und auf manche „Lieblinge“ – vor allem große Gewächse – zu verzichten. Mit kleinkronigen Obstbäumen lässt sich dennoch Vielfalt schaffen. Zum einen durch Verwendung von Jungbäumen, die auf schwach wachsenden Unterlagen veredelt wurden, zum anderen durch spezielle Kompaktwuchssorten. 

Rondo auf der Unterlage M26. Foto: Hubert Siegler/LWG Veitshöchheim

Vor allem für Neueinsteiger, die noch wenig/keine Erfahrung mit dem Obstbaumschnitt haben oder Personen, die sich diesen nicht zutrauen, sind Säulenobstarten prädestiniert. Wird noch der eine oder andere Tipp befolgt, so sollte einer erfolgreichen Kultur nichts im Wege stehen.

Empfehlenswerte Obstsorten für eine Kultur im Kübel – aber auch ausgepflanzt für kleinere Gärten zu Stein-, Beeren- und Kernobst hat Hubert Siegler von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim in einer ausführlichen Tabelle zusammengestellt, die wir Ihnen unten stehend zum Download zur Verfügung stellen. Die Sortenempfehlung basiert auf langjähriger Erfahrung
an der LWG. (ts)