TASPO GartenMarkt

E-Commerce: van Wahden bei hagebau

, erstellt von

Joachim van Wahden hat zum 1. November die neu geschaffene Bereichsleiterposition im E-Commerce bei hagebau übernommen. Zentrale Aufgabe der Position ist die Vernetzung von digitaler und stationärer Welt. Die hagebau verspricht sich davon unter anderem ein schnelleres Agieren bei Angeboten und Services auf der Fläche.

Der E-Commerce-Profi Joachim van Wahden ist neuer Bereichsleiter bei hagebau. Foto: privat

Der neue Geschäftsbereich Digital-Commerce/Cross-Channel wird durch van Wahden mit einem ausgewiesenen Fachmann für digitalen Handel besetzt. Künftig sollen die Aktivitäten der verschiedenen Vertriebskanäle bestmöglich aufeinander abgestimmt und synchronisiert werden, erläutert hagebau-Geschäftsführer Torsten Kreft.

Neuer E-Commerce-Geschäftsbereich als strategische Schnittstelle

„Dies gilt insbesondere für eine optimale Einbindung unseres mit der Otto Group geschlossenen Joint Ventures, baumarkt direkt, das die erfolgreichen Online-Shops hagebau.de und werkerswelt.de betreibt.“ Der neue Geschäftsbereich habe eine strategische Schnittstellenfunktion.

Van Wahden bringt umfangreiche Erfahrungen im E-Commerce mit. Zuletzt war er als Senior Manager bei der d-group, Düsseldorf, im Management-Consulting tätig. Die d-group gehört zur Accenture Consulting und ist eine der führenden Unternehmensberatungen, die Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen.