TASPO GartenMarkt

Edelgeranie ist Zimmerpflanze des Monats

Die Edelgeranie (Pelargonium grandiflorum) ist Zimmerpflanze des Monats März, eine Initiative des Blumenbüros. Die ursprünglich aus Südafrika stammenden Zierpflanzen kommen meist nicht unter ihrem Sortennamen, sondern farbsortiert oder als Farbmix in den Handel. 

Die Edelgeranie besticht durch samtig-weiche Blüten. Foto: Blumenbüro

Edelgeranien: große Blüten und samtige Blätter

Attraktiv für den Verbraucher sind Edelgeranien durch ihre großen trompetenförmigen Blüten, auf die die Artbezeichnung „grandiflorum” hinweist, sowie die samtigen Blätter mit ihren gesägten Rändern. Jede einzelne Blüte, die gruppenweise an einem langen Blütenstiel stehen und sich zu Dolden formen, kann einen Durchmesser von fünf Zentimetern erreichen

Die Farben variieren von Reinweiß bis Tiefviolett und von Lachs bis Dunkelrot, dazu viele zwei- und mehrfarbige Sorten. Die Pflanzen gibt es als Stämmchen, in Topfgrößen von zwölf bis 17 Zentimetern.

Edelgeranien schätzen helle Standorte

Die Edelgeranie schätzt einen hellen Standort und kann in frostfreien Nächten auch draußen stehen. Damit die Pflanzen die ganze Saison hindurch blühen, benötigen sie laut Blumenbüro mindestens vier Stunden direkte Sonne pro Tag. Zusätzlich zum regelmäßigen Gießen direkt auf die Topferde sollte für eine reiche Blüte ein- bis zweimal pro Woche etwas Dünger gegeben werden. (ts)