TASPO GartenMarkt

Einfach umrüsten: Anbaulösungen für Frontmäher

, erstellt von

Die Bema GmbH Maschinenfabrik stellt zur demopark eine Lösung für Frontmäher und größere Mähtraktoren vor, um diese schnell und einfach für andere Aufgaben umrüsten zu können.

Das Schneeschild 550 lässt sich leicht an den Frontmäher anbauen. Foto: Bema

Dafür hat das Unternehmen eine Adaption für die vorhandene Aufnahme des Trägerfahrzeugs zum An- und Abbau entwickelt. So lassen sich die Kehrmaschine Bema Kommunal 400 Dual, das Schneeschild 550 oder der Bema Groby light an den Frontmäher anbauen.

Kombinierter Einsatz an Frontmähern

Die Kehrmaschine Bema Kommunal 400 Dual und das Bema Schneeschild Serie 550 ergänzen sich für den kombinierten Einsatz an Frontmähern. Besonders hebt Bema den nahen Anbau an den Frontmäher sowie das geringe Gewicht hervor.

Je nach Größe und Typ des Frontmähers können auch die Vorteile des bewährten Dual Systems genutzt werden, das einen komfortablen Wechsel vom schmutzaufnehmenden Kehren mit Sammelwanne zum Freikehren ermöglicht.

Für den Schneeeinsatz gerüstet mit Universal-Spiralkehrwalze

Das zur Kommunal 400 Dual passende Schneeschild 550 hat laut Bema eine Schildhöhe von 550 Millimetern (mm) und wird in drei Größen (1.300 mm, 1.550 mm 1.800 mm) angeboten. Mit der Universal-Spiralkehrwalze von 400 mm ist auch die Bema Kommunal 400 Dual für den Schneeeinsatz gerüstet.

Bema ist auch Anbieter umweltschonender Lösungen in der Wildkrautbeseitigung. Die neue Adaption erlaubt es, den „Groby light“ an den Frontmäher anzubauen. Er zeichnet sich laut Hersteller durch eine simple Konstruktion aus und kann flexibel gegen Wildkraut oder Schmutz eingesetzt werden.