TASPO GartenMarkt

Einigung für die Bienenforschung

Zur Ausrichtung der Forschung bei Bienen und im Imkereibereich in den nächsten Jahren hat sich das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMELV) mit den wichtigsten deutschen Imkerverbänden, dem Industrieverband Agrar (IVA), dem Deutschen Bauernverband (DBV) und Wissenschaftlern auf Handlungsfelder verständigt. Das BMELV beabsichtigt nach eigenen Angaben, Mittel aus seinem Innovationsprogramm bereitzustellen und eine entsprechende Förderrichtlinie noch in diesem Jahr bekannt zu geben. Andere Bereiche, wie zum Beispiel Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln oder Sicherheit gentechnisch veränderter Pflanzen, sollen von der Ressortforschung des Ministeriums bearbeitet werden. In diesem Zusammenhang seien auch die Bundesländer, die Pflanzenschutzmittelindustrie, die Landtechnikindustrie und die Pflanzenzucht gefordert, die Forschungsförderung beziehungsweise Forschungsaktivitäten zur Lösung der Probleme im Bereich Bienen zu verstärken.