TASPO GartenMarkt

Ekaflor bietet FFP-Paket für seine Mitglieder

Der Einkaufsverbund Ekaflor (Nürnberg) hat auf der Basis von Fair Flowers Fair Plants (FFP) ein Modul entwickelt, das es grünen Fachhandelsbetrieben ermöglicht, sich als Unternehmen darzustellen, das Mensch und Natur achtet. Das Modul soll den Ekaflor-Mitgliedern den Weg leichter machen, die Vorteile des Verkaufs gelabelter Ware zu nutzen. 

Es ist so aufgebaut, dass sowohl gelabelte Ware als auch saisonale Angebote aus der Region mit vergleichbaren Standards glaubhaft als nachhaltiges Sortiment kommuniziert werden können.

Im Mittelpunkt steht die Präsentation der FFP-Ware und die Kommunikation des Betriebes als Unternehmen mit ökologischer und sozialer Verantwortung.