TASPO GartenMarkt

Erden & Dünger: strategische Sortimentsplanung

Einen Blick in die Praxis vermittelt eine aktuelle TASPO GartenMarkt-Umfrage zum Thema Erden und Dünger. Im Fokus des Interesses standen dabei die Schwerpunkte Präsentation und Kooperation mit der Industrie sowie der Umgang mit Eigenmarken.

Wie inhabergeführte Gartencenter das Thema angehen, zeigt ein Blick in verschiedene Standorte.

Auf eine Verringerung des Gewichtes bei den Verpackungseinheiten für Erden legt das Gartencenter Rosenheim ab dem kommenden Jahr besonderen Wert. Wie Geschäftsführer Peter Nickl gegenüber TASPO GartenMarkt erläutert, sollen zwei neue Produkte diesem Anspruch gerecht werden. Zum einen handle es sich um eine Hobby-Erde aus dem Hause Compo, das durch den Zusatz von Perlite-Atmungsflocken je Verpackungseinheit nur die Hälfte des sonst üblichen Gewichtes auf die Waage bringe.

Erwin Meier-Honegger, Inhaber der Ernst Meier AG in Dürnten (Schweiz) erklärt zur aktuellen TASPO GartenMarkt-Umfrage: „Wir hatten 2012 relativ große Zuwächse im Bereich Erde und Dünger. Diese resultierten jedoch hauptsächlich aus der höheren Kundenfrequenz durch die Umsiedlung, beziehungsweise den Garten-Center Neubau am Standort Dürnten. Das Wachstum im Bereich Erden gestaltete sich jedoch überproportional zur Umsatzsteigerung über alle Warengruppen, respektive zur Frequenz. 46 Prozent Umsatzanteil entfiel 2012 auf unsere beiden Eigenmarken „Meiers Solide“ und „Meiers Leichte“ (50 Prozent im Verhältnis Anzahl verkaufter Erdesäcke).

Erfahren Sie mehr über die Präsentation von Eigenmarken und Markenprodukte sowie die Unterstützung seitens der Hersteller in der aktuellen TASPO GartenMarkt. (ts/ks/rve)