TASPO GartenMarkt

Ernst Zabel gestorben

Dr. agr. Ernst Zabel starb im Alter von 91 Jahren in Erfurt. Von 1946 bis 1989 war er Nestor des Staatlichen Pflanzenschutzes für Gemüse und Zierpflanzen im Gebiet des Landes Thüringen. Zabel stammte aus dem Sudetenland, studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Landwirtschaft und wurde danach Leiter des Warn- und Prognosedienstes beim Bezirkspflanzenschutzamt Erfurt und von 1980 bis 1989 Leiter der Pflanzenschutzstelle Erfurt.

Große Verdienste erwarb sich Zabel bei der Bekämpfung der Kohlhernie (Blumenkohl) und der Mehligen Kohlblattlaus, sowie der Entwicklung von Spritztechniken im Freiland und im Gewächshaus. Allein im Raum Erfurt stand während seiner Tätigkeit auf knapp 1.500 Hektar Feldgemüse. Die Ergebnisse seiner Arbeit beschrieb Zabel in vielen Veröffentlichungen.