TASPO GartenMarkt

Erste Markteinschätzungen: Handel zufrieden mit Saisonstart

Der Industrieverband Garten (IVG) hat zur Spoga+Gafa-Pressekonferenz erste Markteinschätzungen bekannt gegeben. Der gesamte Gartenmarkt, so Geschäftsführer Johannes Welsch, werde sich 2014 über ein Plus von voraussichtlich 3,5 Prozent freuen können, Online und Offline zusammengenommen. Die Verluste aus 2013 würden aber erst im nächsten Jahr kompensiert werden können. 

Das Wetter passt, die Saison läuft. Foto: Veth

Optimistisch bewertete der Verband Deutscher Gartencenter das erste Quartal. „Und nun können wir erfreut über ein gutes Frühjahr sprechen“, so VDG-Geschäftsführer Peter Botz.

Der Baumarkthandel in Deutschland erzielte im ersten Quartal einen Gesamtbruttoumsatz von 4,09 Milliarden Euro und konnte damit im Vorjahresvergleich einen nominalen Umsatzzuwachs von 8,5 Prozent erzielen. Wachstumstreiber waren dabei insbesondere die Gartensortimente. Die aktuellen Marktzahlen gab der BHB – Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten jetzt bekannt.

Gartenchemie/Erden/Saatgut (plus 113,6 Prozent), Gartenmöbel (plus 67,3 Prozent), Gartengeräte/Be- und Entwässerung (plus 56,9 Prozent), Gartenausstattung – Zäune/Gartenhäuser (plus 54,5 Prozent) und Lebendes Grün (plus 46,5 Prozent) konnten hier laut BHB deutliche Umsatzzuwächse erzielen. (ts)