TASPO GartenMarkt

Fiat: Promotion-Tour für neuen Doblò Cargo

Am 7. April startet Fiat Professional gemeinsam mit den deutschen Fiat Professional Handelspartnern die Promotion-Tour „Der neue Fiat Doblò Cargo – Einfach besser arbeiten“. Die bis Mitte Juni 2015 vorgesehene regionale Tour soll unter anderem an ausgewählten Fachmärkten und Großbaumärkten Station machen. 

Auf Promotion-Tour: der neue Fiat Doblò Cargo. Werkfoto

„Mit unseren Produkten zielen wir auf Gewerbetreibende, also auf Personen, die wenig Gelegenheit finden, sich in einem Autohaus über neue Produkte zu informieren. Daher besuchen wir die Nutzer unserer Fahrzeuge dort, wo sie es täglich einsetzen“, so Kaare Neergaard, Brand Country Manager von Fiat Professional in Deutschland.

Promotion-Tour von Fiat: Informationen vor Ort

Vor Ort können sich Interessierte so über den neuen Fiat Doblò Cargo informieren. Dieser bietet nach Herstellerangaben noch mehr Funktionalität und Leistung. Ergänzt wird das Angebot durch ein gemeinsam mit Mopar entwickeltes Zubehör- und Accessoires-Programm.

Auffallendes Kennzeichen des neuen Fiat Doblò Cargo ist das neue Design für Karosserie und Innenraum, durch das der Transporter noch mehr Gemeinsamkeiten mit einem Pkw hat. Die moderne Fahrzeugfront mit größerem Kühlergrill sowie neu gestalteten Scheinwerfern und Stoßfänger geht Fiat zufolge noch harmonischer in die geschwungene Dachkontur über. Die neu designten Heckleuchten betonen die horizontalen Karosserielinien in diesem Bereich stärker.

Vieles neu beim Fiat Doblò Cargo

Komplett neu gestaltet ist auch das Cockpit, im Detail Armaturenbrett, Lenkrad, Instrumente, Sitzpolster und Türverkleidungen. Die Funktionalität hat durch ergonomisch bestimmte Lösungen wie die Doppelsitzbank auf der Beifahrerseite, den gesenkten Geräuschpegel im Cockpit und neue Infotainment- und Navigationssystemen weiter zugenommen.

Ein weiteres Entwicklungsziel für den neuen Fiat Doblò Cargo war die Steigerung der Leistungsfähigkeit. Die umweltfreundlichen Turbodiesel-Motoren liefern bis zu 40 Prozent mehr Drehmoment. Als besonders wirtschaftliche Alternative erweitern zwei EcoJet Modelle das Angebot. Ausgerüstet mit den Motorversionen 1.3 Multijet (66 kW/90 PS) oder 1.6 Multijet (77 kW/105 PS) sowie mit einer Reihe von Maßnahmen zur mechanischen und aerodynamischen Effizienz, überzeugen sie Fiat zufolge mit einem um bis zu 15 Prozent gesenkten Kraftstoffverbrauch und dadurch besonders niedrigen Betriebskosten.

Der neue Fiat Doblò Cargo wird in vier Karosserievarianten angeboten: Kastenwagen, Kombi, Fahrgestell mit Flachboden und Pritschenwagen (Modell Work Up). Mehr Infos gibt es auf der Website von Fiat Professional. (ts)