TASPO GartenMarkt

Fixieren von Herbaedeck auf dem Topf

Slingerland Potgrond und Horticoop Technik haben eine spezielle Maschine entwickelt, um Herbaedeck auf dem Topf zu fixieren. Möglich macht es HerbaedeckLeim, ein biologisches Gel. Unter dem Namen Hortitop liefert Horticoop Herbaedeck, HerbaedeckLeim und eine Gelmaschine. Das Verschütten beim Umfallen oder Transport gehört damit den Angaben zufolge der Vergangenheit an.Eine Vielzahl von Gartenbaubetrieben streuen direkt nach dem Topfen die Töpfe oder Container mit einer dünnen Lage Herbaedeck, einer speziell selektierten Qualität Rinde, ab. Herbaedeck reduziere die Moos- und Unkrautbildung. Das spare Spritzmittel und Zeit. Unkrautjäten oder Säubern der obersten Lage vor dem Liefern seien nicht mehr nötig. Der einzige Nachteil des Herbaedecks bisher war, das es lose auf dem Topf auflag, weiß Horticoop. Durch das Fixieren der Herbaedeckschicht mit HerbaedeckLeim gehöre dies Problem der Vergangenheit an. Tests belegen, dass das Gel minimal zwölf Monate seine Wirkung behält. Zudem bleibt die Oberfläche wasserdurchlässig. Das Gel ist nicht phytotoxisch, informiert der Hersteller.Die Gelmaschine könne an die diversen Pflanzenformen und unterschiedlichen Topf- und Pflanzenmaße angepasst werden. Sie könne hinter den Rindenstreuer platziert werden und somit beim Abstreuen oder einer anderen Kulturbehandlung zur Anwendung kommen. Ihr Einsatz erspare Arbeit und verbessere die visuelle Attraktivität der Pflanze im Topf. Ein Gefäß mit fixiertem Herbaedeck lässt sich nach Informationen von Horticoop sich einfacher sauberblasen – es fällt kein Herbaedeck mehr auf die Verkaufsfläche.Kontakt: Horticoop, Lentse Potgrond & Slingerland Potgrond Postbus 36, NL-5430 AA Cuijk, Tel.: 0031-88-22 44 888, Fax: 0031-88-22 44 880 E-Mail: katwijk@horticoop.nl.www.horticoop.nl

IPM 2011: Halle 1, Stand 1D35