TASPO GartenMarkt

Flying Festival: neues insektenfreundliches Konzept

, erstellt von

Bereits zum achten Mal öffnet Green Contor in Westerstede in diesem Jahr die Türen für die Ammerländer Ordermesse. Vorgestellt wird unter anderem das neue Konzept Flying Festival mit besonders insektenfreundlichen Stauden und Gehölzen, das im Frühjahr 2019 auf den Markt kommen soll.

Das neue Konzept Flying Festival umfasst besonders insektenfreundliche Pflanzen und POS-Material in auffälligem Design. Foto: Green Contor

Flying-Festival-Pflanzen reich an Nektar und Pollen

„Der Bedarf an nährenden Pflanzen für nutzbringende Insekten wächst stetig. Alle Flying-Festival-Pflanzen sind reich an Nektar und Pollen und ziehen damit Bienen, Hummeln und Schmetterlinge besonders an. Je nach Blühzeitpunkt bieten sie ihnen vom zeitigen Frühjahr bis in den späten Herbst hinein Nahrung“, erklärt Green Contor Geschäftsführerin Jana Kurniawan.

Zu den besonders insektenfreundlichen Flying-Festival-Pflanzen gehören unter anderem Caryopteris, Agastache, Salvia und Buddleja, die den Insekten vom zeitigen Frühjahr bis in den späten Herbst Nahrung liefern können. Das Angebot soll generell die jeweils zur Jahreszeit aktuellen Blühpflanzen zum Thema machen, informiert Green Contor.

Auffälliges Design für den Point of Sale

Um auch den Endverbraucher am Point of Sale anzulocken, wurde für das neue Konzept ein eigenes Corporate Design mit blumigen Farben und auffälliger Grafik entwickelt. Für die Verkaufsfläche werden die Flying-Festival-Pflanzen zusätzlich mit einem speziellen Stabetikett ausgestattet. Zudem sind Banner, DIN A4-Poster oder Tischbanderolen im entsprechenden Layout erhältlich. Im Online-Shop soll das neue Konzept eine eigene Rubrik erhalten.

In diesem Zusammenhang hat Green Contor den Webshop nach eigener Aussage nochmals optimiert, wodurch jetzt „mit höherer Geschwindigkeit sowie einer vereinfachten Darstellung noch schnellere und übersichtlichere Bestellprozesse“ möglich sein sollen.

Green Contor führt Produkte von über 100 Betrieben

Darüber hinaus können Fachbesucher auf der noch bis 31. Januar laufenden Hausmesse in die umfangreiche Sortimentsvielfalt des Handelsunternehmens eintauchen. Green Contor organisiert den Fachhandel von Baumschulpflanzen und Stauden aus der Region Oldenburg und dem Ammerland, zu den geführten Produkten von über 100 Betrieben deutschlandweit zählen Nadel- und Laubgehölze ebenso wie Rhododendron, Rosen, Stauden, Bodendecker, Heckenware und Gräser.

Mit Markenprodukten wie Chic in Schale, Bloombux, Magical oder Landgefühl bietet Green Contor seinen Kunden zudem exklusiv umfassende Verkaufskonzepte.

Mehr zu den Oldenburger Wintermessen und den Neuheiten der teilnehmenden Betriebe lesen Sie im aktuellen TASPO GartenMarkt, der am 9. November zusammen mit der TASPO 45/2018 erschienen ist.