TASPO GartenMarkt

GaLaBau 2004: 15 Produkte und Verfahren erhielten Innovationsmedaille

Bereits seit 1986 werden auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg herausragende technische Neuerungen über die Innovationsmedaillen besonders geehrt und in das Licht der Öffentlichkeit gestellt. Neben aufwändigen Produktideen, die zeit- und geldaufwändige Investitionen erfordern, finden sich bei den Preisträgern häufig auch pfiffige Lösungen, die durch vergleichsweise kleine Änderungen oder Ergänzungen die Arbeit im Garten- und Landschaftsbau erleichtern oder Arbeitsgänge verkürzen können. 15 Produkte oder Verfahren bekamen dieses Jahr die begehrte Medaille verliehen, rund 100 Firmen mit insgesamt 140 Produkten hatten sich dafür beworben.

Zu den Preisträgern zählen beispielsweise das Unternehmen Drayer (79286 Glottertal) für die „Baumhalteschlaufe mit Überlastanzeige“, Mauderer Alutechnik (88161 Lindenberg) mit seinem Produkt „Flexi-Ramp“, Kalinke Areal- und Agrar-Pflegemaschinen Vertriebs GmbH (82335 Berg-Höhenrain) mit der Anhänge-Multifunkionskehrmaschine „Komet“ AMM 180 HE, und das Unternehmen STM Continental, Frank Hemmerich (74219 Möckmühl) mit ihrem neuen Böschungsmäher „Spider ILD 01“. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Innovationen lesen Sie in der aktuellen TASPO.