TASPO GartenMarkt

GaLaBau 2012: ferngesteuerter Friedhofsbagger

Auf der Basis der Friedhofsbagger-Modelle Boki 2051E/2551E hat die Kiefer GmbH (Dorfen) den Typ Boki2051RC entwickelt. Bei dem ferngesteuerten Drei-Rad-Friedhofsbagger lassen sich die Arbeitsbewegungen mittels einer Funkfernsteuerung betätigen. Der Bediener kann sich so positionieren, dass er den Greifer voll im Blick hat. 

Neu entwickelt hat der Hersteller den Boki Mobilbagger Typ 6552. Alle hydraulischen Funktionen sind von der Kabine aus zu steuern. Durch seine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 40 Stundenkilometern ermöglicht der Bagger einen schnellen Standortwechsel. Das schmale Fahrwerk, die geringe Spurbreite und die Allradlenkung erlauben dem Mobilbagger höchste Manövrierfähigkeit. (ts)

Kontakt: www.kiefergmbh.de
Halle 10, Stand 206