TASPO GartenMarkt

Gardena investiert in Sortimentsverkäufer

„Sortimentsverkäufer“ heißt die Antwort, mit der Gardena (Ulm) beratungsintensive Produkte in Baumärkten gegenüber preisaggressiven Angeboten stützen will. Intensiv geschultes Promotion-Personal steht über zwölf Wochen ausgewählten Baumärkten und Gartencentern kostenfrei als zusätzliches Verkaufspersonal zur Verfügung.

Die Sortimentsverkäufer bereitet Gardena mit Unterstützung einer Promotion-Agentur über drei Wochen auf ihre zukünftige Aufgabe vor.

Es gab dafür eine eigene erstellte Lern-CD mit schriftlichem Begleitmaterial zum Durcharbeiten. Die Gardena Sortimentsverkäufer sind eindeutig für den Verbraucher an der Kleidung erkennbar. Sie haben den Auftrag, sich ausschließlich in den Angebotsbereichen von Gardena-Produkten zu bewegen und aktiv auf die Verbraucher zuzugehen. Beratung für andere Produkte unterbleibt.