Garten-Profi: Etiketten und Co. selbst gestalten und drucken

Veröffentlichungsdatum:

Etiketten und Schilder in verschiedenen Formen zu drucken, soll mit dem Garten-Profi kein Problem sein. Foto: Oki

Marketing nach eigenen Vorstellungen, mit eigenen Konzepten, aus eigenem Druck: Das verspricht Oki mit dem Garten-Profi, der „kleinsten Druckerei der Welt“, die laut Hersteller speziell für die vielfältigen Bedürfnisse der Grünen Branche ausgelegt ist.

Vielseitig einsetzbarer A3-Farbdrucker für die Grüne Branche

Selbst drucken, ohne auf einen externen Dienstleister angewiesen zu sein, soll mit dem Garten-Profi von Oki problemlos möglich sein. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen bezeichnet den Drucker als „die kleinste Druckerei der Welt“. Besonders jetzt, wo bei vielen Unternehmen die Geschäfte durch Corona gut laufen, sei es wichtig, zeitnah Fehlendes nachdrucken zu können. Der speziell für die Bedürfnisse der Grünen Branche entwickelte A3-Farbdrucker soll vielfältig einsetzbar sein.

Von Etiketten über Grußkarten bis zum Pflanzenpass alles drucken

Vom Floristen über Großhändler bis zum Pflanzen-Produzenten: Jeder Grüne Betrieb braucht Druckerzeugnisse, die wasser- und reißfest seien, so Oki. Das umfasst eine ganze Bandbreite von Produkten: Von Etiketten über Grußkarten bis zum Pflanzenpass soll der Garten-Profi von Oki alles drucken können – einfach und schnell im eigenen Betrieb, ohne Zeitverlust und Zusatzkosten durch Druckereien. Das soll den Garten-Profi nach Aussagen von Oki zu einem „unverzichtbaren Profitgenerator“ machen.

Software ermöglicht individuelle Designs mit dem Garten-Profi

Ein Punkt, der dem Unternehmen wichtig ist, ist die Möglichkeit zur Individualisierung. Mit enthalten im Paket beim Garten-Profi ist Software, die es ermöglicht, Druckerzeugnisse individuell zu designen und sie auf den eigenen Betrieb anzupassen. Auch Schlaufenetiketten, Bodenaufkleber, Banner und Bannerhalter sollen so leicht selbst druckbar sein: maßgeschneiderte Marketingmaterialien vor Ort selbst gedruckt. Besonders für die direkte Kundenansprache soll sich der Drucker gut eignen, zum Beispiel sollen mit ihm leicht Namen oder Grußworte auf Etiketten und Grußkarten für Pflanzengeschenke gedruckt werden können.

Mit im Software-Paket sind bereits vorgefertigte Templates für die verschiedenen Bedürfnisse der Grünen Branche. Das enthaltene Handbuch soll es auch Einsteigern ermöglichen, unkompliziert für sich selbst drucken zu können.