TASPO GartenMarkt

Gartencenter: 10.000 Euro Schaden durch Hagel

, erstellt von

Heftiger Hagel hat in einem Wiesbadener Gartencenter einen Schaden von 10.000 Euro angerichtet. Wie Radio FFH berichtet, waren vor allem die auf dem Freigelände stehenden Gemüsejungpflanzen von dem Unwetter betroffen.

Dicke Hagelkörner wie diese haben in einem Wiesbadener Gartencenter einen Schaden von 10.000 Euro angerichtet. Foto: swa182/Fotolia

Hagel bedeckt Gemüsejungpflanzen im Gartencenter innerhalb von 30 Minuten mit dicker Schicht

Demnach waren die Jungpflanzen innerhalb von dreißig Minuten mit einer dicken Schicht weißer Hagelkörner bedeckt. Das hinterließ laut Radio FFH an Brokkoli, Tomaten, Kohlrabi und Co. zum Teil Erfrierungserscheinungen. Obwohl die Gartencentermitarbeiter die Gemüsepflanzen umgehend vom Hagel befreit hätten, ließen sich nicht alle retten.

Immerhin blieben die Gewächshäuser des Gartencenters bei dem Hagelunwetter unbeschädigt, wie Radio FFH berichtet.