TASPO GartenMarkt

Gartencenter-Einrichtung: Pflanzen ins rechte „Licht“ gerückt

Für den Verkauf im Gartencenter bietet Kano Stahlbau- und Transportgeräte (64560 Riedstadt) verschiedene Tischsysteme fest stehend oder mobil – auf den jeweiligen Einsatz zugeschnitten. Zur verkaufsorientierten Präsentation steht eine Vielzahl ergänzender Auf- und Anbauten zur Auswahl. 

Kano-Tisch mit Präsentation für Blumenampeln. Werkfoto

Passend zu den Tischen gibt es Tischaufsätze, Ampelgestelle und Preisauszeichnungstafeln. Auch kleine Tische, Anstell-, Dreieck- oder Sechsecktische sind im Lieferprogramm enthalten, informiert Kano. Damit seien optisch ansprechende Ergänzungen oder individuelle Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.

Flexibel einsetzbar
Verkaufs- oder Info-Theken, fahrbar oder stationär sind im gesamten Verkaufsbereich flexibel einsetzbar. Gebaut aus unterschiedlichen Materialien, den Kundenansprüchen und Bedürfnissen angepasst, ergänzen die kundengerechte Ausstattung.

Speziell für den Outdoor-Verkauf wurde ein funktionelles System-Regal entwickelt. Die Elementteile sind einfach montierbar. Durch die Verwendung von Aluminium ist das Regal wetterfest und kann nicht rosten, betont Kano. Verbindungsrohre und Diagonalverbände an der Rückwand sorgen für hohe Stabilität.

Für den Verkauf von Blumenerde & Co.
Es eigne sich besonders für den Verkauf von Blumenerde, Dünger, Substraten, Übertöpfen und Hartwaren. Eine Bestückung per Stapler sei problemlos möglich. Als Regenschutz ist ein Schrägdach aus Aluminium lieferbar.

Zum weiteren Kano-Programm gehören Pflanz- und Arbeitstische, laufleise Einkaufswagen durch spezielle Bereifung und eine Vielzahl von verschiedenen Verkaufsständern. (ts)