TASPO GartenMarkt

Gartencenter-Eröffnung in Stockheim: Familie Schaar mit zweitem Betrieb

Unter dem Motto „Stockheim in voller Blüte“ eröffnete am 7. März das neue grün erleben Gartencenter der Familie Schaar. Die Leitung des neuen Standortes in Stockheim übernimmt Florian Schaar, der Sohn der Familie. 

Das neue Gartencenter in Stockheim. Werkfoto

Bereits in dritter Generation ist Familie Schaar in der Gartenbranche aktiv. Aktuell arbeiten Lutz, Elisabeth und die Söhne Florian und Simon im Produktionsbetrieb mit angeschlossenem Gartencenter in Kall-Scheven mit. Der Produktionsbetrieb stellt einen Großteil der Pflanzen, die in Stockheim angeboten werden.

Die Suche nach einem zweiten Standort war laut Information nicht einfach: Etwa fünf Jahre habe es gedauert, ein passendes Objekt zu finden. Weitere zwei Jahre benötigten die Vorbereitung und die Planung des Gartencenters. Die Bauphase dauerte hingegen nur fünf Monate. Wesentliche Unterstützung erfuhr Familie Schaar durch die grün erleben Systemzentrale bei der Einrichtung und Planung der Sortimente.

Das Gartencenter in Stockheim teilt sich wie folgt auf: 1.400 qm Warmhaus einschließlich geplanter Cafeteria, 2.000 qm Kalthaus, 750 qm Überdachung außen, 750 qm Baumschule und 1.250 qm zusätzliche Fläche für die Baumschule.

Der Schwerpunkt des neuen Marktes liege ganz klar auf der Pflanze. Die Sortimente Beet- und Balkon, Baumschule und Zierpflanzen dominieren laut Information das Gartencenter. Zusätzlicher Fokus liege auf Gartenbedarfsartikeln wie Dünger, Erden, Pflanzgefäße oder Dekorationsartikeln.

Insgesamt 20 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen, die durch qualifiziertes Fachpersonal besetzt werden sollen. (ts)