TASPO GartenMarkt

Gartencenter Mencke: Online mit Konzept

, erstellt von

Das an Bellandris angeschlossene Gartencenter Mencke in Sprockhövel zeigt bei allen digitalen Beiträgen – ob YouTube, Facebook oder Instagram – seine „grüne“ und gestalterische Fachkompetenz. Der Erfolg: mehr als zwei Millionen YouTube-Aufrufe und über 3.000 Facebook-Fans.

Mehrwert für die Follower steht im Vordergrund

Der oberste Leitsatz des Unternehmens für seine Digitalstrategie lautet dabei: „Wir möchten Menschen dafür begeistern, sich mit Pflanzen und Deko einen Raum des Wohlfühlens zu gestalten.“ Bei allen digitalen Beiträgen steht daher der Mehrwert für die Follower im Vordergrund. „Wir geben unsere grüne und gestalterische Fachkompetenz als Service weiter und verzichten daher weitgehend auf klassische Werbung und Preiswerbung“, erläutert Heiko Mencke, einer der drei Geschäftsführer.

Um seine Digitalstrategie umzusetzen, hat das Gartencenter ein Team aus interessierten Mitarbeitern gebildet und ein gemeinsames Konzept entwickelt. Die YouTube-Filme beispielsweise in den verschiedenen Kategorien werden von unterschiedlichen Mitarbeitern mit entsprechenden fachlichen Stärken umgesetzt. Unterteilt sind die Filme in Kategorien wie „Deko-Tipps“ zu aktuellen Trends oder zu wichtigen Dingen rund um Garten und Pflanzen.

Gartencenter-Crew als Experten für Deko-Tipps

Mittlerweile kann sich das Mencke-Team über zwei Millionen Video-Aufrufe bei YouTube freuen – der Bekanntheitsgrad wächst auch über die geografischen Grenzen hinaus. Kunden sehen die Crew als Experten für Deko-Tipps und als Trendgeber. Die Videos haben teilweise bis zu 100.000 Aufrufe. Aktuell verfügt der Mencke-Kanal über mehr als 7.000 Abonnenten – das Gartencenter bekommt Anrufe von interessierten Kunden und wird vielfach vor Ort darauf angesprochen.

Facebook nutzt das Gartencenter Mencke vor allem, um mit Kunden in direkten Kontakt zu treten. Rund vier bis sechs Posts pro Woche führen zu einer wöchentlichen Reichweite von rund 10.000 Zugriffen. Im Rahmen des eigenen Ausbildungskonzeptes haben die Mencke-Azubis die Aufgabe, jeweils einen Post pro Woche zu gestalten, zu veröffentlichen und auch zu managen, also beispielsweise Kundenfragen zu beantworten.

Wachsende Abonnenten-Zahl auf Instagram

„Wir nutzen diese Plattform auch sehr stark, um gezielt unsere Filme und Beiträge sowie unsere Veranstaltungen bei unseren potenziellen Kunden zu bewerben“, so Mencke.

Auch auf Instagram weist das Unternehmen eine ständig wachsende Anzahl an Abonnenten auf, die Spaß an schönen Dingen haben. Hier liegt der Fokus auf dem Bild. Reaktion und Aktion gibt es sowohl von Kunden- als auch von Lieferantenseite. Genutzt werden hier Verlinkungen auf Bilder von Artikeln, die im Gartencenter gekauft wurden, oder auch Reposts von Lieferanten, wenn deren Ware auf Mencke-Fotos erscheint.

Website des Gartencenters als Dreh- und Angelpunkt

Dreh- und Angelpunkt des Ganzen ist die Homepage des Gartencenters. Hier fließen alle Online-Kanäle des Unternehmens zusammen: Blogbeiträge, Videos, Instagram und Facebook. Schon bei der Planung war wichtig, dass die Website mit dem Unternehmen wachsen kann und Neuerungen auch optisch passend jederzeit hinzugefügt werden können.

Mehr zum erfolgreichen Online-Konzept des Gartencenters Mencke, das dem Unternehmen den zweiten Platz bei den TASPO Awards 2018 in der Kategorie „Beste Digitalstrategie“ brachte, lesen Sie in der TASPO 26/2019.