TASPO GartenMarkt

Gartencenter Vähning übernimmt Dehner-Filiale in Rheine

, erstellt von

Aus Dehner wird Vähning, das gab der Gartencenter-Betreiber kürzlich bekannt. Zur Jahreswende übernimmt das Gartencenter-Unternehmen Vähning den Dehner-Standort am Lingener Damm in Rheine und eröffnet damit seine dritte Filiale.

Aus dem ehemaligen Dehner Gartencenter in Reihne wird ab 2020 ein Vähling Gartencenter. Foto: emsMedien

Vähning mit der Region bereits vertraut

Das Familienunternehmen Vähning ist mit der Gartencenter-Branche und auch der Region, in der ihr neues stationäres Geschäft eröffnen wird bestens vertraut. Die Emsländer Unternehmer betreiben bereits zwei lokale Gartencenter in Haren und Steinfurt. „Der neue Standort in Rheine ist eine ideale Ergänzung für unsere Vähning-Märkte in Haren und Steinfurt“, sagt Jürgen Vähning. „Als Familienbetrieb, der seit 1936 in der Region beheimatet ist, werden wir künftig auch die Hobbygärtner in Rheine und Umgebung mit unserem erstklassigen Pflanzen- und Deko-Sortiment begeistern.“ Doch nicht nur den Standort Rheine wird Vähning übernehmen, auch alle Dehner-Mitarbeiter am Strandort sollen vom Traditionsunternehmen übernommen werden.

„Idealen Partner gefunden“

Der Markt in Rheine wurde dabei erst im Sommer 2017 übernommen und im März 2018 unter Dehner-Flagge neu eröffnet. „Der Markt in Rheine hat sich in unserem Filialnetz als nicht wirklich passend erwiesen. Daher übergeben wir den Standort nun an ein lokales Unternehmen,“ erklärt Frank Böing, Chief Sales Officer von Dehner, den Schritt des Unternehmens. „Mit der Familie Vähning haben wir einen idealen Partner gefunden, der den Markt mit seiner langjährigen regionalen Expertise erfolgreich fortführen wird. Wir wünschen der Familie Vähning und den Mitarbeitern alles Gute für den Neustart.“

Dehner übernahm 2018 Standort Rheine von Münsterland-Gruppe

Neben der Filiale in Rheine übernahm Dehner im Juli 2017 noch Filialen in Osnabrück und Münster von der Münsterland-Gruppe. Zusätzlich zu den Märkten wurden auch insgesamt 120 Mitarbeiter der Gruppe übernommen. In mehrmonatiger Arbeit wurden alle drei Filialen aufwändig renoviert und gemäß der Firmen-Kriterien in moderne Dehner Einkaufswelten samt Kundencafé umgestaltet. Die Eröffnung der drei neuen Filialen erfolgte dann ein Dreivierteljahr später im März 2018.