TASPO GartenMarkt

Gute Stimmung im Einzelhandel

Die Stimmung unter den Einzelhändlern im Westen ist im September deutlich positiver als im Vorjahresmonat, die Erwartungen an das kommende halbe Jahr sind aber eher zurückhaltend. Das lässt sich aus der aktuellen TASPO-BBE-Umfrage unter 100 Einzelhändlern (Gartencenter und Blumenfachgeschäfte) ablesen. Sie deckt sich mit den Ergebnissen des aktuellen Ifo-Konjunkturtests: Demnach wird sich die robuste Konjunkturentwicklung zwar fortsetzen, zu Beginn des Jahres aber einen Dämpfer erhalten.

Auffallend ist bei der TASPO-BBE-Umfrage im September der drastische Unterschied zwischen Ost und West: Während im Westen deutlich die Optimisten unter den Einzelhändlern überwiegen und der Index auf den bisherigen Höchststand in diesem Jahr kletterte (112,33), was auf ein gutes Herbst- oder Spätsommergeschäft schließen lässt, sank die Stimmung im Osten auf ein neues Rekordtief. Mit einem Wert von 66,33 liegt der Index hier für den Monat September so tief wie noch nie in diesem Jahr. Für Gesamtdeutschland ergibt das einen Wert von 101,70, nahezu gleich hoch wie im Januar. Die positive Stimmung im Westen lässt darauf schließen, dass die Konjunkturerholung spürbar eingesetzt hat oder auch das schöne Wetter im September die Kauflust für Grün anheizte. Im Osten dagegen dürfte die schlechte Stimmung vor allem in der anhaltend schlechten Arbeitsmarktlage und der damit verbundenen Perspektivlosigkeit vieler zu suchen sein.