TASPO GartenMarkt

Handel: zum Jahresende das Geschäft ankurbeln

, erstellt von

Vom Weihnachtsmarkt zum Weihnachts-Gartencenter: Das Jahresendgeschäft scheint sich immer mehr auf die letzten Tage vor dem ersten Advent zu ballen, wie eine erste Bilanz zum Advents- und Weihnachtsgeschäft nahelegt. Damit werden gleichzeitig die Anforderungen an Organisation und Abwicklung des Geschäfts immer höher.

DIY-Zubehör für die Herstellung von Adventsschmuck. Foto: Katharina Adams

Mit wieder zunehmender Frequenz in der Adventszeit haben Gartencenter zum Jahresende noch einmal die große Chance, sich mit einem ganzheitlichen Erlebnis beim Kunden nachhaltig in Erinnerung zu bringen – angefangen auf dem Parkplatz.

Das winterliche Gartencenter beginnt auf dem Parkplatz

Große rote Kugeln auf allen Bäumen auf dem Parkplatz bringen nicht nur Atmosphäre, sondern sind auch die erste Deko-Idee für den eigenen Hauseingang, Garten und die Terrasse. Eine professionelle Außenbeleuchtung, je nach Genehmigung, dient zudem als erstes Signal aus der Ferne für den Kunden, gerade in der dunklen Jahreszeit.

Sinnvoll, um den Kunden in Stimmung zu versetzen, sind darüber hinaus stimmungsvolle und floristisch ausgelegte Themen- und Warenpräsentationen vor dem Eingang – auch wenn es großen Aufwand bedeutet, Aufbauten vor dem Eingang nach Ladenschluss täglich abzubauen, machen Sinn.

Produkte durch Wort und Bild aufwerten

Nicht nur zur Advents- und Weihnachtszeit machen Erklärungen und Informationen Produkte wertvoller und geben dem Kunden mehr Sicherheit: Es ist oft nicht mehr selbstverständlich für den Kunden, dass Christrosen winterhart sind – deshalb besser deutlich als Vorteil herausstellen. Auch Erklärungen zur Qualität und Brenndauer beziehungsweise Sicherheit bei Kerzen oder der Hinweis auf wichtige Zusatznutzen wie der eingebaute Timer bei LED-Kerzen stehen für Kompetenz.

Womit Gartencenter außerdem Kunden in die Verkaufsräume locken und so das Geschäft zum Jahresende noch einmal ankurbeln können, lesen Sie in der TASPO 51/2015 und in der aktuellen Dezember-Ausgabe des TASPO GartenMarkt.