TASPO GartenMarkt

Hauert: der Pflanze die Kugel geben

Neu in der Saison 2014 in Deutschland: die Hauertkugel. Sie enthält ein Nährstoffdepot für ein ganzes Jahr, verspricht der Hersteller. Es bleibe also bei einer einzigen Anwendung jährlich – einfach und sicher, kein Nachdüngen notwendig, bei hundertprozentiger Pflanzenversorgung. 

Neu: die Hauertkugel. Werkfoto

Das spezielle Langzeit-Nährstoffdepot wirke gleichmäßig und effektiv. Pro Pflanze werden etwa zwei bis fünf Kugeln benötigt. Enthalten ist auch der Spurenelement-Mix „PlantAktiv“.

Mit der 45er-Packung werden gleichzeitig ein Pikierstab, ein Ratgeber und fünf Etiketten zur Eintragung des Düngetermines mitgeliefert. Der vierseitige Ratgeber beinhaltet Pflegeregeln und beschreibt die Ansprüche der gängigsten Zimmerpflanzen. Ferner gibt es die Zimmerpflanzenkugel auch als 25er-Packung im Stehbeutel mit Pikierstab.

Die neue Hauertkugel ist nach Angabe von Hauert auch für Pflanzen in Hydrokultur geeignet. Unterstützt wird der Handel durch wasserfeste Drehständer zur Präsentation direkt an der Pflanze sowie ein Thekendisplay für den Kassenbereich. Weiterhin wird der Abverkauf durch Promotion-Aktivitäten, Printwerbung und Fernsehwerbung im Umfeld von Sendungen mit Gartenthemen gefördet, so die Information. (ts)