TASPO GartenMarkt

Heide international: Azerca-Show auf der Spoga+Gafa 2014

Wird in unterschiedlichen Regionen Europas Heide auf eine landestypische Art verwendet? Können diese länderspezifischen Einflüsse auch Akzente in der floristischen Gestaltung auf internationaler Ebene setzen? Antworten auf diese Fragen soll eine Heidefloristik-Show geben, die die Sondergruppe Azerca zusammen mit Landgard auf der Spoga+Gafa 2014 veranstaltet. 

Isabel Joeden, deutsche Floristmeisterin, Gartencenter Gartenglück (Viersen): „Ich arbeite seit meiner Ausbildung mit Heidepflanzen und es ist toll mitzuerleben,

Im Pflanzenpark in Halle 7 werden die internationalen Floristmeisterinnen Annette Gottmann (Italien), Claudia Bøje Hansen (Dänemark) und Isabel Joeden (Deutschland) Heide mit ihrer persönlichen Leidenschaft für den Werkstoff und mit Blick auf den jeweils heimischen Markt präsentieren. Die Besucher der Spoga+Gafa können sich so von den unterschiedlichen Herangehensweisen inspirieren lassen und entscheiden, wie viel italienischer Heide-Stil etwa in ein deutsches Gartencenter passt.

Zu Beginn der Veranstaltungsreihe arbeiten die drei Floristinnen zum Thema „Heidekränze“ gemeinsam auf der Bühne und erläutern die spezielle Herstellung und Verwendung für ihre Kunden. Danach interpretiert jede Floristin Erica und Calluna individuell. Vermittelt werden sollen bei der Floristik-Show Anregungen für das Storytelling rund um Heidepflanzen sowie Ideen für Highlights, die in einer aktuellen Warenpräsentation dieses Traditionsproduktes gesetzt werden können. (ts/zvg)