TASPO GartenMarkt

Holzpelletgrills: Nachhaltigkeit mit Geschmack

, erstellt von

Mit Holzpellets in verschiedenen Aromen befeuert das weltweit agierende Unternehmen Traeger das Thema Outdoor-Küche und Grillen auf außergewöhnliche Art und Weise. Im Interview äußert sich der Präsident von Traeger Europe, Karsten Nielsen, über die Nachhaltigkeit von Pelletgrills und das Potenzial, das diese Art des Grillens gegenüber Gas- oder Holzkohlegrills innehat.

Was sind die Vorteile des Grillens mit einem Holzpelletgrill gegenüber Gas- oder Holzkohlegrills?

Holzpelletgrills liefern konstanten Rauch und Hitze, die leichter eingestellt werden können, und der Rauch verleiht allem, was Sie kochen, einen fantastischen natürlichen Holzofengeschmack. Es gibt kein Aufflammen, da die Flamme sicher von den Lebensmitteln ferngehalten wird und dadurch ist es nicht notwendig, einen Pelletgrill zu überwachen. Die Temperatur bleibt konstant. Wenn Sie mit einem Gasgrill kochen, kommt die Wärme von Brennern, die mit brennbarem Gas betrieben werden. Es funktioniert ähnlich wie ein Gasherd im Innenbereich. Der große Nachteil ist, dass Gas, da es geruchs- und geschmacksneutral ist, den Lebensmitteln keinen Rauchgeschmack verleiht. Die Temperaturen sind beim Kochen auf einem Holzkohlegrill schwer zu kontrollieren. Verschiedene Bereiche des Grills haben unterschiedliche Temperaturen, je nachdem, wie heiß die Holzkohlen in diesem Moment brennt.

Inwiefern ist das Grillen mit Holzpellets nachhaltiger als mit Gas oder Kohle?

Für die Herstellung von Holzpellets wurden keine Bäume gefällt, da sie ein Nebenprodukt von Sägewerken sind. Da unsere Holzpellets gründlich auf optimalen Feuchtigkeitsgehalt zum Räuchern getrocknet werden, setzt die chemische Reaktion bei der Verbrennung nur so viel Kohlenstoff frei, wie der Baum während seiner Lebensdauer absorbiert. Das macht Holzpellets zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Option. Zudem bieten wir drei FSC-zertifizierte Holzpellet-Sorten an.

Welche Anforderungen haben Endverbraucher an ihren Grill in Bezug auf Nachhaltigkeit?

Das Interesse der Endverbraucher an Nachhaltigkeit wächst sehr schnell und wir wissen, dass die Umweltverträglichkeit von Marken wie unserer ein großer Faktor ist, wenn sie sich entscheiden, in ein Premium-Produkt wie einen Traeger-Grill zu investieren. Da Holzpellets eine so nachhaltige Brennstoffquelle sind, sind wir überzeugt, Wettbewerbsvorteil gegenüber Holzkohle- und Gasgrills zu haben. Wir sind auch daran interessiert, Einzelhändlern eine nachhaltigere Art des Grillens für ihre Kunden anbieten zu können, so dass sie das volle Holzpellet-Erlebnis haben können, mit der Gewissheit, dass sie weniger schädlich für die Umwelt sind.

Welche Anforderungen haben Sie selbst in Bezug auf Nachhaltigkeit – nicht nur an Ihre Produkte, sondern auch an deren Herstellung?

Bei Traeger sind wir sehr auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Wo immer möglich, verwenden wir das Sägemehl aus sauberem, grünem Hartholz, das sonst verschwendet werden würde, um unsere Pellets herzustellen. Aber das ist noch nicht alles. Wir haben auch unsere Verpackungen unter die Lupe genommen und uns entschieden, die Kunststoff- und Schaumstoffeinlagen zu entfernen und stattdessen nachhaltige Wellpappen-Materialien zu verwenden, die auch zur Innovation unseres Produkts passen. Die Innenräume unserer Traeger-Grillboxen sind mit Grafiken eines kleinen Hauses bedruckt, was der Verpackung ein wunderbares zweites Leben und die Wiederverwendbarkeit als Spielhaus für Kinder verleiht.

Wie werden Sie diesen Anforderungen in Zukunft Rechnung tragen?

Wir blicken kontinuierlich in die Zukunft und fordern uns als Unternehmen heraus, Traeger-Produkte, Kraftstoffe und Verpackungen so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Holzpelletgrills verbrauchen nur wenig Strom, wobei die Hauptbrennstoffquelle erneuerbare Holzpellets sind – was sie zur besten umweltfreundlichen Grillwahl macht. Und da sie kein Brennsprit, Feuerzeug oder Gas verwenden, sind Pelletgrills deutlich umweltfreundlicher als Holzkohle- oder Gasgrills.

Sie bieten verschiedene Arten von Holzpellets für Ihre Grills an – wie wirken sich die verschiedenen Holzarten auf das Grillgut aus?

Traeger-Pellets sind in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich, um für jede Art von Lebensmitteln geeignet zu sein. Fruchthölzer wie Kirsche und Apfel verleihen einen süßeren, subtileren Geschmack, der perfekt zu Geflügel, Schweinefleisch, Meeresfrüchten und Backwaren passt. Gewagtere Sorten wie Eiche, Hickory und Mesquite sind maßgeschneidert für herzhaftes Rindfleisch, Wild und Gemüse.

Sie werden nächstes Jahr auf der spoga+gafa sein und haben Ihre Fläche sogar vergrößert. Was sind die Gründe für diese Erweiterung?

Als Unternehmen wachsen wir in ganz Europa sehr schnell, was sich in unserer Präsenz in verschiedenen Handelsumgebungen sowohl im Jahr 2021 als auch für 2022 widerspiegelt. Wir möchten Einzelhändlern unsere Nachhaltigkeitsreferenzen zeigen und sicherstellen, dass jeder die immensen Vorteile des Kochens mit Holzpellets versteht – nicht nur für den köstlichen Geschmack, den sie liefern, sondern auch für die Umwelt.

Inwiefern hat Corona Ihr Unternehmen nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa beeinflusst?

Covid war natürlich eine schreckliche und traurige Zeit für viele Menschen in ganz Europa, aber aus Sicht des Traeger-Vertriebs hatte es einen sehr positiven Effekt auf unser Geschäft. Weil sie in den letzten 18 Monaten streng eingeschränkt wurden, hatten die Endverbraucher mehr Zeit, um nachzudenken und zu recherchieren, was ihren neuen Lebensstil verbessern kann. Wir wissen auch, dass die Verbraucher es genossen haben, mehr Zeit damit zu verbringen, übers Essen nachzudenken und neue Rezepte und Kocharten mit ihren Familien und Angehörigen auszuprobieren. Das Kochen draußen auf einem Grill ist zu einer regelmäßigen Aktivität geworden, wobei der Garten, der Balkon oder die Terrasse mittlerweile genauso wichtig für den Kunden ist wie das Innere ihrer Häuser.

Welche Trends lassen sich Ihrer Meinung nach für das Thema Grillen erkennen?

Wir sind davon überzeugt, dass Holzpellet der neue Brennstoff ist, welcher das Elektrogrillen, Gas und Holzkohle ersetzen wird. Im Jahr 2021 wurde die Traeger-App mit der Apple Watch kompatibel. Diese Weiterentwicklung von Traeger ist ein einzigartiges Angebot für die Grillindustrie und bietet Benutzern mit WiFi-kompatiblen Grills die Möglichkeit, das was sie kochen überall und jederzeit vom Handgelenk aus zu überwachen und zu steuern. Traeger wird weiterhin innovativ sein, um die neueste Grilltechnologie auf den Markt zu bringen und den natürlichen Holzgeschmack zu verbessern, um jedem Benutzer gerecht zu werden, unabhängig davon, ob sie vegetarische, vegane oder fleischbasierte Mahlzeiten wählen.

Die Marke Traeger ist eine Balance aus Kopf und Herz – sie bringt Produkte und Menschen zusammen und ist für jeden zugänglich. Auf einem Traeger-Grill können Sie alles kochen. Wir haben über 1.500 Rezepte, die kostenlos auf unserer Website und Traeger-App verfügbar sind, mit einer großen Auswahl an vegetarischen und veganen Alternativen, die den unterschiedlichen Geschmäckern unserer Verbraucher gerecht werden. Durch unsere App haben wir eine wunderbare Gemeinschaft von Grillbegeisterten auf der ganzen Welt geschaffen, die miteinander ihre Rezepte und Tipps austauschen können. Wir nennen unsere Community „The Traegerhood“. Und weil unsere Pelletgrills über WiFi gesteuert werden können, können Traeger-Benutzer viel mehr Zeit mit ihren Freunden und Familien verbringen, und müssen nicht die ganze Zeit über das Feuer wachen!

Cookie-Popup anzeigen