Artikel zum Thema GartenMarkt

Hornbach: neuer Projektbaumarkt in Den Haag

0

Der Standort der neuen Hornbach-Filiale in Den Haag ist an der A13 in der 524.000-Einwohner-Metropole besonders verkehrsgünstig gelegen. Foto: Hornbach

Heute eröffnet Hornbach in Den Haag seinen 13. Markt in den Niederlanden. In den Bau und die Errichtung des neuen Projektbaumarkts mit Drive-In für Baustoffe und Gartencenter hat das Familienunternehmen über 35 Mio. Euro investiert.

„Die Eröffnung am wichtigen Standort Den Haag ist ein weiterer großer Schritt im 20. Jahr unserer Marktpräsenz in den Niederlanden“, sagt Wolfger Ketzler, Mitglied des Vorstands der Hornbach Baumarkt AG und unter anderem zuständig für den Bereich Bau und Expansion. „Wir freuen uns über den großen Zuspruch durch unsere Kunden und wollen auch künftig unsere Marktposition kontinuierlich ausbauen.“

Drive-In und Online-Shop

Der Standort ist an der A13 in der 524.000-Einwohner-Metropole Den Haag besonders  verkehrsgünstig gelegen. Insgesamt 150 Mitarbeiter sollen Heimwerker, Gartenfreunde und Profikunden dort zukünftig kompetent beraten. Auf einer Verkaufsfläche von rund 15.000 m² (ungewichtet) erwarten die Kunden zahlreiche Fachabteilungen wie ein Bad- und Küchencenter, ein Leuchtenstudio und ein Farben-Kompetenz-Zentrum. Viele der mehr als 120.000 Artikel des Sortiments sind sofort im Markt verfügbar, andere können unter anderem über den Online-Shop bestellt werden (www.hornbach.nl). Ein Drive-In bietet die Möglichkeit, schwere Baustoffe direkt mit dem eigenen Fahrzeug abzuholen.

Hornbach ist Preisführer in den Niederlanden und garantiert seinen Kunden Dauertiefpreise. In der  jährlichen Konsumentenbefragung „Beste Winkelketen van Nederland“ (ABN AMRO) wurde Hornbach 2016 bereits zum 12. Mal zum „Besten Baumarkt“ des Landes gekürt.

Ein weiterer Hornbach-Markt in den Niederlanden ist geplant: Derzeit laufen in der östlich des Ijsselmeeres gelegenen Stadt Zwolle die Vorbereitungen für den 14. Hornbach-Markt. Dieser wird der insgesamt 156. Standort des Unternehmens werden.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben