TASPO GartenMarkt

Hortec: Eine traditionsreiche Technikmesse für den Garten- und Gemüsebau

Die Hortec, die traditionsreiche Technikmesse für den Garten- und Gemüsebau, präsentiert sich vom 14. bis zum 16. Oktober 2005 auf dem neuen Gelände der Messe Karlsruhe. Nach dem Erfolg im Jubiläumsjahr 2003 (35 Jahre Hortec) wird die Hortec 2005 erneut zum Treffpunkt der grünen Branche. Neben dem umfangreichen Ausstellungsprogramm erwartet den Fachbesucher ein Informationsangebot mit Themeninseln, Präsentationen auf dem Hortec-Forum sowie den Maschinendemonstrationen. In den Lehrschauen stehen die aktuellen Entwicklungen im Gartenbau im Vordergrund. So reagiert die Lehrschau "Alternative Energiekonzepte im Gartenbau" auf die derzeit angespannte Situation am Energiemarkt. Verschiedene Institutionen werden Möglichkeiten aufzeigen, mit alternativen Energien und Klimamanagement zu reagieren. Täglich fährt ein Shuttle interessierte Besucher vom Messegelände nach Malsch zur Besichtigung einer Holzheizanlage. Analog zu dieser Lehrschau veranstaltet die Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau (Indega) am Sonnabend, dem 15. Oktober, ein Brennpunktforum "Technische Maßnahmen zur Senkung der Energiekosten" zu diesen aktuellen Entwicklungen. Die Lehrschau "Pflanzenschutzmittelausbringung", die der Verband Badischer Gartenbaubetriebe gemeinsam mit der Landesanstalt für Pflanzenschutz (Stuttgart) ausrichtet, beschäftigt sich mit den aktuellen Möglichkeiten, wie man Pflanzenschutzmittel mit Feldspritzgeräten verlustmindernd ausbringen kann.