TASPO GartenMarkt

Horti Fair 2007: Plattform zur Neuheiten-Vorstellung

Die Internationale Horti Fair ist bekannt als Plattform zur Vorstellung neuer Sorten, Produkte und Dienstleistungen. In diesem Jahr findet die Horti Fair von Dienstag, dem 9. Oktober, bis Freitag, den 12. Oktober, also rund vier Wochen früher als üblich statt. Geöffnet ist die Messe, die zum achten Mal in den Hallen der Amsterdam RAI stattfindet, täglich von 10 bis 19 Uhr.

Aber nicht nur beim Termin gibt es Neuentwicklungen, sondern auch bei den Pavillons. So kommen "Growers' Market", "International Lounge" und "Business Lounge" als neue Pavillons hinzu. Die Aussichten für die Horti Fair 2007 sind laut Veranstalter vielversprechend. So werde der gesamte Messekomplex des Amsterdam RAI mit 90000 Quadratmetern belegt sein und es wird wieder eine hohe Qualität der Aussteller und Besucher erwartet.

Hunderte neuer Produkte und Dienstleistungen aus den gesamten Gartenbaubereichen, spezielle Pavillons und das Thema "Focus on water and energy" versprechen, dass die Horti Fair 2007 wieder eine interessante, inspirierende Fachmesse wird. Das Messethema "Focus on water and energy" ist im Interesse des gesamten Gartenbausektors und der beteiligten Industriezweige. Wie Messedirektor Wim van der Loo ausführt, spielen Wasser und Energie eine Rolle in allen Kettengliedern des Gartenbaues: "Sauberes Frischwasser und fossile Brennstoffe werden verstärkt knapp und dies fördert Innovationen, die auf der Horti Fair präsentiert werden." Aussteller, die sich mit diesem Thema beschäftigen, werden durch ein Logo herausgestellt wie auch durch eine Themen-Route, die die Besucher zu diesen Firmen leitet.

Wie bereits im vergangenen Jahr ist die Messe in die vier Sektoren Produktion, Technik, Zulieferer und Handel unterteilt, die farblich unterschiedlich gekennzeichnet sind. Entsprechend dieser Aufteilung sind auch die übrigen Pavillons platziert.

Besucher, die sich vorab unter www.hortifair.nl anmelden, sollen profitieren, so die Messeorganisation. Beispiele sind ein schneller Zugang zur Messe, ein persönliches Namensschild sowie ein kleiner Vorgeschmack des Messeangebots auf der Website. Außerdem erhalten sie eine Ermäßigung von drei Euro je Eintrittskarte von 18,50 Euro beziehungsweise kostenlosen Eintritt bei Benutzung einer Einladung mit einer Kundenkarten, die von den Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Durch spezielle Shuttle-Busse von den niederländischen Gartenbaugebieten aus, sowie durch die Lage des Amsterdam RAI in der Nähe des Bahnhofs "RAI" und des Hauptstraßennetzes ist die Horti Fair in 2007 sehr gut erreichbar. Sämtliche Reiseinformationen unter www.hortifair.nl/route