TASPO GartenMarkt

Husqvarna ordnet Vertriebsregionen neu

, erstellt von

Husqvarna richtet künftig seine Vertriebsregionen neu aus. So bilden Deutschland, Österreich, die Schweiz und Slowenien ab sofort eine der neuen Regionen. Geleitet wird sie von Hans-Joachim Endress als Vice President Sales von Unternehmenssitz in Ulm aus.

Hans-Joachim Endress leitet bei Husqvarna künftig die neue Vertriebsregion Deutschland, Österreich, Schweiz und Slowenien. Foto: Husqvarna

Husqvarna: deutschsprachige Länder nach den USA umsatzstärkste Region

„Die deutschsprachigen Länder stellen die umsatzstärkste Region gleich nach den USA für Husqvarna dar. Durch die Bündelung unserer Aktivitäten in einer Region, können wir am Markt noch effektiver auftreten und damit sowohl unseren Endanwendern als auch dem Fachhandel einen noch besseren Service bieten“, so Endress.

Endress, seit September 2010 im Unternehmen, leitet das Forst- und Garten-Geschäft von Husqvarna in Deutschland. Seit vergangenem Jahr ist er zudem Geschäftsführer der Husqvarna Deutschland GmbH. Diese Funktion behält er in Personalunion bei. Die Leitung der Länder der neuen Vertriebsregion liegt nach wie vor bei Martin Feller (Schweiz) und Johannes Viertlmayr (Österreich und Slowenien).