TASPO GartenMarkt

IFH-Studie: Thema Garten sehr beliebt

Das Thema Garten erfreut sich bei den bundesdeutschen Verbrauchern anhaltender Beliebtheit. Etwa 30 Prozent der über 14-Jährigen haben sich im vergangenen Jahr in ihrer Freizeit diesem Thema gewidmet. Die neue Studie der IFH Retail Consultants „Status Quo und Perspektiven des Fachhandels in der grünen Branche in Deutschland“ zeigt, dass vor allem die Warengruppen Grillen, Lebendes Grün, Dekoration und Möbel bei den Konsumenten hoch im Kurs stehen. Auch für das kommende Jahr planen allein im Bereich Gartenmöbel 8,6 Millionen Haushalte Neuanschaffungen. 

Wünschen Sie sich bei der Entwicklung von Flächenkonzepten mehr Unterstützung/ Begleitung durch Lieferanten? Quelle: IFH Retail Consultants

Eine Befragung, die die IFH Retail Consultants anlässlich der diesjährigen Spoga+Gafa unter 300 Handelsunternehmen durchgeführt hat, zeigt, dass die befragten Unternehmen vor allem mit Vergrößerungen oder Verkleinerungen sowie Sortimentserweiterungen auf Markttrends reagieren. Vergrößerungen beziehen sich hierbei häufig auf die von den Konsumenten besonders nachgefragten Warengruppen wie Möbel oder Outdoor-Pflanzen. Bei Veränderungen des Sortiments ist ein gewisses „Uptrading“ in Richtung Herstellermarken zu beobachten. Auch Handels- (Eigen)marken spielen vorwiegend in den mittleren und oberen Preislagen eine Rolle.

Für die Ausgestaltung größerer Flächen und erlebnisorientierter Konzepte wünschen sich 60 Prozent der Unternehmen im grünen Fachhandel einen intensiveren Dialog mit der Industrie. Weitere Baustellen des Fachhandels sind laut Studie die Themen Multi-Channel und Nachhaltigkeit. Social Media hingegen ist noch nicht bei den Unternehmen der Branche angekommen. Lediglich ein Drittel plant hier in nächster Zeit aktiv zu werden. Die IFH Handelsbefragung ist für 750 Euro plus Mehrwertsteuer als PDF erhältlich. Kontakt: Vesta Grell, v.grell(at)ifhkoeln.de. (ts)