TASPO GartenMarkt

Indega-Preis 2006 ausgeschrieben

Die internationalen Indega-Preise für technischen Fortschritt im Gartenbau werden für hervorragende technische Neuerungen verliehen, die den technischen Fortschritt im Gartenbau fördern und auf der IPM in Essen erstmalig vorgestellt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Aussteller der IPM 2006. Die Auszeichnung mit dem internationalen Indega-Preis erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der IPM am 2. Februar 2006. Am Wettbewerb können folgende auf der IPM vertretene Produktbereiche der Gartenbautechnik teilnehmen:

Gewächshausbau, Technische Ausrüstungen für Gewächshäuser, Energieerzeugungs- und -übertragungstechnik, Ladenbau und -ausstattung, Maschinen und Geräte für alle Zweige des Produktionsgartenbaus, Technische Bedarfsartikel. Die angemeldeten Exponate müssen sich mindestens im Prototyp-Entwicklungsstadium befinden. Die vollständigen Anmeldeunterlagen sind erhältlich bei der Indega, Am Schmitzhof 2, 53353 Wachtberg, Internet: www.indega.de. Anmeldeschluss ist der 20. Januar 2006.